Anstoß für das weltweit größte Solardach auf einem Fußball-Stadion ⚽☀️

Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Digitalisierung im neuen SC-Stadion!

Drei Menschen stehen auf einem Fussballfeld, im Hintergrund die Zuschauertribüne

Am vergangenen Freitag haben die badenova AG & Co. KG und der SC Freiburg gemeinsam mit der Stadt Freiburg bei einem Pressetermin den weiteren Ausbau der Partnerschaft erläutert. Die Badenova wird exklusiver Energie- und Umweltpartner des Vereins. Das neue Stadion wird damit solar, digital und elektromobil.

So wird das wohl größte Solarkraftwerk auf einem Stadiondach weltweit den derzeit prognostizierten Jahresstrombedarf des Stadions CO2-frei decken. Außerdem kommt die Wärmeversorgung aus Industrieabwärme, so dass auch der komplette Wärmeverbrauch des Stadions aus CO2-freien Quellen gedeckt wird. Die digitale Infrastruktur des Stadions wird von der Badenova-Tochter badenIT beigesteuert.

Zusätzlich rüsten badenova und ihre Netztochter bnNETZE das Stadion auch mit der nötigen Infrastruktur für den wachsenden Bedarf an E-Mobilität aus. Auf dem Besucherparkplatz entstehen im ersten Schritt vorerst zehn Ladepunkte mit jeweils 22 kW Ladeleistung. Bei wachsendem Bedarf können die Kapazitäten jederzeit um weitere Ladepunkte vergrößert werden. Und auch an Ladestationen für E-Bikes wird gearbeitet.

Ich freue mich auf den Anstoß im neuen Stadion!

Veröffentlicht am 14. Juni 2021
Kommentare (0)
Kommentare abonnieren
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>