Podcast der Kunstkommission

Erster Teil behandelt Graffiti zwischen Subkultur und Auftragsarbeit

Die Kommission für Kunst am Bau und im öffentlichen Raum veröffentlicht eine Podcastreihe. Die Kommission wurde 2014 durch den Gemeinderat berufen, um die Stadtverwaltung bei Projekten zu Kunst am Bau und Kunst im öffentlichen Raum zu beraten. Durch ihre Veranstaltungsreihe an „neuralgischen Punkten“ möchte die Kunstkommission grundsätzliche Fragen zu Kunst im öffentlichen Raum besprechen und zu einem innerstädtischen Diskurs beitragen.

Da Veranstaltungen vor Ort lange nicht möglich waren und auch derzeit nur unter Einschränkungen stattfinden können, hat sich die Kommission entschlossen, eine Podcastreihe aufzunehmen.
In ihrem ersten Podcast unter dem Titel „Graffiti - zwischen Subkultur und Auftragsarbeit“ behandelt die Kunstkommission Graffiti in der Stadt Freiburg aus verschiedenen Perspektiven. Wie sind Graffiti entstanden? Wie funktionieren sie heute, wie in Freiburg? Wie wirken Graffiti, die in Auftrag gegeben werden – können und sollen legale Graffiti illegale Graffiti verhindern? Weitere Teile sind bereits geplant.

Der Podcast ist auf der Webseite der Kunstkommission abrufbar, unter „Veranstaltungen“. www.freiburg.de/pb/992828.html

Veröffentlicht am 11. Juni 2021

Social Media

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsreferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon 0761 201-1310
Fax 0761 201-1399

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.