Live-Restaurierung im Kaiserfenster-Foyer

Der Restauratorin über die Schulter schauen: Ab sofort ist das für Besucherinnen und Besucher des Augustinermuseums möglich. Isabelle Rippmann und Nina Bongolan-Vedsted, Restauratorinnen für Gemälde und Skulpturen, widmen sich in einer eigens eingerichteten Restaurierungswerkstatt im Kaiserfenster-Foyer einem großformatigen Ölgemälde. Bei dem über 4,50 Meter langen Werk handelt es sich um einen Gemarkungsplan der Stadt Freiburg aus dem 17. Jahrhundert. 
Der sogenannte „Korntawerplan“ ist benannt nach seinem Schöpfer, dem Kartografen Job Korntawer und zeigt die damaligen städtischen Gerichts- und Bannbezirke. Das Ölgemälde entstand 1608 im Auftrag des Bürgermeisters und Rats der Stadt Freiburg.

Isabelle Rippmann und Nina Bongolan-Vedsted arbeiten wochentags in der Live-Restaurierungswerkstatt, so können die Restaurierungsarbeiten am Gemälde durch eine Glasfront mitverfolgt werden. Eine Beamer-Präsentation ermöglicht dem Publikum nähere Einblicke in den Aufbau der Werkstatt, das Restaurierungsvorhaben und die Geschichte des Gemarkungsplans.Da die Restauratorinnen im Museumsalltag auch in anderen Bereichen eingebunden sind, kann es vorkommen, dass die Werkstatt in kürzeren Zeitabschnitten nicht besetzt ist. Wer sicher sein will, ihnen bei der Arbeit zuschauen zu können, sollte unmittelbar vor dem Besuch die Kasse des Augustinermuseums unter 0761 201-2531 anrufen.
Für einen direkten Austausch mit den Restauratorinnen finden Kunstpausen (Führungen) statt. Weitere Informationen und Termine finden Sie auf unserer Homepage unter https://www.freiburg.de/pb/,Lde/525489.html.
Der Korntawerplan ist nach Abschluss der Restaurierung ab 2023 in den neuen Ausstellungsräumen des Augustinermuseums zu sehen. Besucherinnen und Besucher finden den Plan dort dann als zentrales Exponat der stadtgeschichtlichen Dauerausstellung.

Eine Kopie des Plans aus dem frühen 20. Jahrhundert ist in der Meckel-Halle in der Hauptstelle der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau zu sehen, durch die die Restaurierungsarbeiten freundlicherweise unterstützt werden.  

Öffnungszeiten

Dienstag–Sonntag, 10–17 Uhr
Freitag,10–19 Uhr

Eintrittspreise

Dauer- und Sonderausstellung:
7 Euro / erm. 5 Euro

Eintritt frei für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 21 Jahren sowie mit Museums-PASS-Musées

Tickets

vor Ort oder online buchen

Kontakt

Augustinermuseum

Augustinerplatz
79098 Freiburg im Breisgau
Tel.: +49 761 201-2531
augustinermuseum
@stadt.freiburg.de
Ansprechpersonen

Piktogramm: barrierefrei erreichbar, rollstuhlgerecht über Aufzug, rollstuhlgerechtes WC