Einstimmige Unterstützung für Gastronomie und Einzelhandel in der Corona-Krise 👌

Menschen die be Sonnenuntergang Gläser erheben

Keine Gebühren für Außengastronomie plus zusätzliche Erweiterung der Flächen

Nicht zuletzt die Gastronomie und der Einzelhandel sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie stark betroffen. Ich freue mich daher sehr, dass der Gemeinderat gestern einstimmig beschlossen hat, dass für Gastronomie und Einzelhandel in diesem Jahr keine Sondernutzungsgebühren für die Nutzung öffentlicher Flächen erhoben werden.

Außerdem sollen für die Gastronomie auch 2021 größere Außenflächen ermöglicht werden, etwa auf Wegen, Plätzen und öffentlichen Parkplätzen.

Freiburg lebt von der Vielfalt des Einzelhandels und der gastronomischen Landschaft – mein großer Respekt und Dank gilt den Inhaber*innen und Beschäftigten fürs Durchhalten in dieser schwierigen Zeit!

Ich hoffe sehr, dass alle Betroffenen – auch mit der treuen Unterstützung vieler Kund*innen sowie der Stadt Freiburg – diese Krise meistern können!

Ps: Jetzt fehlt nur noch das passende Wetter

Veröffentlicht am 19. Mai 2021
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.