Südafrikanische Corona-Mutation in Freiburg nachgewiesen

Teststreifen für Corona Schnelltest und eine Hand in Gummihandschuhen

Auch das noch... Uns bleibt auch nichts erspart

Diese Woche wurden mehrere Fälle der südafrikanische Corona Variante in Freiburg nachgewiesen.
Das Gesundheitsamt hat umgehend reagiert und einen entsprechend umfassenden Quarantänekreis angeordnet. Insgesamt sind rund 100 Kontaktpersonen in Quarantäne, dies betrifft mehrere Einrichtungen im Kinder- und Jugendbereich.

Dennoch kein Grund zur Panik - die Ärzte*innen und Mitarbeitende des Gesundheitsamtes sind mit vollem Einsatz bei der Arbeit und der Nachverfolgung.

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, aber nochmal in aller Deutlichkeit für Betroffene. Auch wenn es für alle umständlich und nervig ist:
Halten Sie die Quarantäne unbedingt ein!!

Veröffentlicht am 25. März 2021
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.