Osterfeiertage

Müllabfuhr wird verschoben

Mülltonne mit mehreren Gebührenmarken.
Wer seine aktuelle Gebührenmarke für 2021 noch nicht aufeklebt hat, sollte das schnell tun - andernfalls wird die Mülltonne ab 1. April nicht mehr geleert. (Foto: Patrick Seeger/Stadt Freiburg).

Wegen des Feiertags Karfreitag am 2. April verlegt die ASF die Müllabfuhr auf Donnerstag, 1. April vor. Am Ostermontag, 4. April,  findet ebenfalls keine Müllabfuhr statt. Diese wird am Dienstag, 6. April nachgeholt, wodurch sich alle weiteren Abfuhrtermine in der Osterwoche um einen Tag verschieben. Das gilt für die Entleerung der grauen, braunen und grünen Tonnen sowie die Abholung der gelben Säcke.

Recyclinghöfe am Samstag geöffnet

Das Umschlag- und Verwertungszentrum Eichelbuck sowie der Recyclinghof St. Gabriel und die Verwaltung bleiben am Karfreitag und Ostermontag geschlossen. Am Samstag, 3. April sind die Freiburger Recyclinghöfe geöffnet. Dort gelten derzeit pandemiebedingte Sonderregelungen (Infos: abfallwirtschaft-freiburg.de).

Leerung nur noch mit aktueller Gebührenmarke

Ab Donnerstag, 1. April wird die ASF nur noch Restabfallbehälter mit gültiger Gebührenmarke für 2021 entleeren. Die Abfallgebührenbescheide für 2021 wurden im Februar an alle Freiburger Privathaushalte und Betriebe verschickt.

Veröffentlicht am 31. März 2021
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.


Logos Sozialer Medien: facebook Twitter RSS Youtube

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Rathaus und Bürgerservice, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia