Nachhaltigkeitsrat

Vier neue Sprecher_innen gewählt

Der Freiburger Nachhaltigkeitsrat berät Gemeinderat und Stadtverwaltung bei der Umsetzung der Freiburger Nachhaltigkeitsziele und entwickelt Empfehlungen oder Stellungnahmen zu Themen der nachhaltigen Entwicklung in der Kommune. Gleichzeitig wirken die Mitglieder aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit ihrem Handeln als Multiplikatoren in die Gesellschaft hinein.

Am Dienstag kamen die 40 Mitglieder des Nachhaltigkeitsrats unter Vorsitz von Oberbürgermeister Martin Horn nun per Videokonferenz zur ersten Sitzung des Jahres zusammen. Dabei wurden die neu gewählten Sprecherinnen und Sprecher zu ihrer beginnenden Amtsperiode begrüßt. Das vierköpfige Team aus

  • Oliver Benz (Verkehrs AG)
  • Jörg Dengler (VCD)
  • Susanne Fröschl (Öko Institut)
  • Sophie Schwer (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

will die Sichtbarkeit des Nachhaltigkeitsrates in der Öffentlichkeit weiter stärken. Insbesondere zwei Projekte wollen sie aktiv vorantreiben:

Aktion "Stadtradeln"

Mit der erstmaligen Teilnahme der Stadt Freiburg an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln" des Netzwerks Klima-Bündnis sollen im Juli binnen 21 Tagen so viele Alltagswege wie möglich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Durch den Wettbewerbscharakter können sich Unternehmen, Schulen und Sportvertreter_innen gegenseitig zum "Kilometersammeln" motivieren und herausfordern. Auch über den Aktionszeitraum hinaus soll dieses Projekt die Verkehrswende auch in Freiburg voranbringen. Durch seine Initiative ehofft sich der Nachhaltigkeitrat, möglichst viele Mitstreitende zu gewinnen, auch bei großen Arbeitgebern.

Photovoltaik-Ausbau in Freiburg

Auch die Energiewende will das neue Sprecherteam des Nachhaltigkeitsrates voranbringen. So soll der Photovoltaik-Ausbau in Freiburg bei Institutionen und Gewerbetreibenden schneller vorankommen. Neben bestehenden Projekten wie "Dein Dach kann mehr!" wird der Nachhaltigkeitsrat für einen Ausbau von PV-Anlagen werben. Seine Mitglieder wirken dabei als Multiplikatoren in ihre Institutionen hinein und können Synergien zwischen den Partnerinnen und Partnern erzeugen.

Weitere Infos: www.freiburg.de/nachhaltigkeitsrat

Veröffentlicht am 18. März 2021
Symbolgrafik Familie

Kinderbetreuung, Beratung und Hilfe, Freizeitangebote

Symbolgrafik Haus

Hilfen, Mietspiegel, Förderung

Symbolgrafik Fundsachen

Fundbüro online

Termine