Bolzplatz am Seepark

Endlich rollt der Ball im Seepark wieder.

Im März 2021 sanierte das Garten und Tiefbauamt den 5300 Quadratmeter großen Bolzplatz.
Durch großzügige Hilfe des SC Freiburg sowie durch die beisen SC-Sponsoren "Schwarzwaldmilch" und "Rose-Bike"
wurde es ermöglicht das dass Fußballspielen hier wieder richtig Spaß macht.

Im Rahmen des Projekts „elf Freunde, elf Bolzplätze“ hat das GuT ein neues Flächenkonzept erarbeitet, um den vorhandenen Platz optimal zu nutzen:
Das alte Feld war groß, aber deutlich zu breit. Es erinnerte von den Proportionen nicht an einen Fußballplatz und wird deshalb verkleinert –
neben der neuen Außenlinie entstehen zwei kleinere eigene Bolzplätze. Heißt: Aus eins mach drei. Damit können mehr Gruppen Spaß haben
und lange Warteschlangen gehören der Vergangenheit an.

Neben der sportlichen gibt es auch eine klimatische Aufwertung. Angelehnt an das Fußballmotto „elf Freunde sollt ihr sein“
spenden jetzt elf großkronige Bäume als „neue Klimafreunde“ Schatten und schützen den Platz durch ein verbessertes Kleinklima vor der Sommerhitze.
Damit bleibt der Rasen grün und kann länger bespielt werden.