Corona-Teststrategie für Freiburg

zum Video auf Facebook

Neben dem Impfen ist das konsequente Testen auf das Corona-Virus ein wichtiger Baustein, um die Pandemie einzudämmen. Für Freiburg haben wir daher eine mehrstufige Teststrategie entwickelt.

1) Ab Montag, den 8. März, öffnen zwei neue kommunale Testzentren!In den beiden neuen städtischen Schnelltestzentren im Konzerthaus und im Augustinermuseum können sich alle Bürger*innen testen lassen. Die Anmeldung erfolgt ab Sonntag über www.freiburgtestet.de – komplett digital!

2) Zusätzlich zu den Empfehlungen von Bund und Land ermöglich wir allen Haushaltsmitgliedern, bei denen eine Person in Quarantäne ist, einen Schnelltest auf städtische Kosten.

3) Bereits seit rund 2 Wochen testen eigens geschulte Erzieher*innen und Lehrer*innen regelmäßig ihre Kolleg*innen in den Kitas bzw. Schulen.

4) Mobile Teams mit Schnelltests vor Ort: Bei einem bestätigten Infektionsfall in einer Kita oder Schule sollen mobile Schnelltestteams in die entsprechende Einrichtung geschickt werden. Medizinisch geschultes Personal kann dort Erwachsene sowie Kinder – Einverständnis der Eltern vorausgesetzt – testen.

5) Auf unserer städtischen Homepage stellen wir im „Corona-Portal“ ein umfangreiches Informationsangebot zur Verfügung. Auf www.freiburg.de/schnelltestzentren sind alle Testzentren in Freiburg dargestellt.

6) Unter der städtischen Telefonnummer 0761/ 2010 werden ab Montag Fragen zu den Testzentren beantwortet.

7) Allen Wahlhelfer*innen bei der Landtagswahl am 14.3. bietet die Stadt vorab einen kostenlosen Schnelltest an.

8) Unser Gesundheitsamt wird Pilot für den Einsatz der Luca-App in Baden-Württemberg. Die App ermöglicht die Kontaktrückverfolgung von Infizierten und kann damit z.B. Kultureinrichtungen oder Gastronomiebetrieben eine wichtige Öffnungsperspektive bieten.

Gleichzeitig gilt: Die Teststrategie ersetzt keine Hygiene- und Abstandsregeln! Corona ist nicht weg und die Inzidenzen steigen leider wieder, auch wenn nun alle über Öffnungen sprechen. Bitte verhalten Sie sich auch weiterhin umsichtig und befolgen Sie konsequent die AHA-Regeln!

Ein schönes Wochenende - wir informieren weiterhin über die aktuelle Entwicklung!

Veröffentlicht am 05. März 2021
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.