Kein Platz für Gewalt gegen Frauen!

OB Horn sitzt auf einer roten Bank mit der Aufschrift "Kein Platz für Gewalt gegen Frauen"

Seit fast zwei Monaten steht die rote Bank nun auf unserem Rathausplatz.
Die Bank lädt zum Hinsetzen ein - und zum Hinschauen und Nachdenken. Sie soll auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen, die in Deutschland und auch in Freiburg leider trauriger Alltag ist.

2019 gab es allein in Freiburg 524 polizeilich gemeldete Fälle häuslicher Gewalt. Im Jahr 2020 wird diese Zahl, gerade durch die besonderen Umstände während der Lockdowns, voraussichtlich noch weiter angestiegen sein.

Kein Wegschauen, kein Aushalten! Mit der Aktion "Rote Bank" machen FRIG (Freiburger Fachstelle Intervention gegen häusliche Gewalt) und die städtische Frauenbeauftragte auf das wichtige Thema Gewalt gegen Frauen aufmerksam.

Danke an alle, die sich aktiv engagieren und dieses oftmals ignorierte Thema kontinuierlich in die Öffentlichkeit tragen.

Veröffentlicht am 04. Februar 2021
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.