Öffnungszeiten der städtischen Ämter im Januar-Lockdown

Das Bürgerservicezentrum im Rathaus im Stühlinger (Fehrenbachallee 12) ist von Montag bis Freitag regulär von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Termine sind nur nach vorheriger Anmeldung unter www.freiburg.de/termine oder Tel. 0761/201-0 möglich.

Die Bürgerberatung im Innenstadtrathaus (Rathausplatz 2-4) ist von Mo bis Fr 8 bis 16 Uhr geöffnet. Das Telefonservicecenter (Tel. 0761/201-0) ist an diesen Tagen von 8 bis 18 Uhr besetzt.
Das Wahlamt öffnet zu folgenden Zeiten: bis 29. Januar Mo-Do 9-12 und 13-15 Uhr, Fr 9-12 Uhr; vom 1. Februar bis 5. März Mo-Fr 8-16 Uhr; vom 8. bis 12. März Mo-Fr 8-18 Uhr. Am Rosenmontag, 15. Februar, bleibt das Wahlamt geschlossen.

Im Amt für Migration und Integration (Berliner Allee 1) gelten im Januar die üblichen Öffnungszeiten: Empfang Mo, Di und Do 7.30 bis 17 Uhr, Mi 7.30 bis 18 Uhr, Fr 7.30 bis 14 Uhr. Alle weiteren Abteilungen öffnen am Mo 7.30 bis 16, Di 13 bis 16, Mi 7.30 bis 17.30, Do und Fr 7.30 bis 12.30 Uhr. Für alle Anliegen ist ein Termin erforderlich. Aufgrund der aktuellen Lage kann es kurzfristig zu eingeschränkten Terminmöglichkeiten kommen.

Die Serviceplätze des Amtes für öffentliche Ordnung im Bürgerservicecenter (Fehrenbachallee 12) sind von Mo bis Fr 8 bis 16 Uhr besetzt. Termine sind nur nach vorheriger Anmeldung unter www.freiburg.de/termine oder Tel. 0761/201-0 möglich.

Das Amt für Soziales und Senioren (Fehrenbachallee 12) ist telefonisch (Tel. 201-3507; Mo bis Do 7.30 bis 16.30 Uhr, Fr 7.30 bis 15.30 Uhr) und per E-Mail (ass_empfang@stadt.freiburg.de) erreichbar. Persönliche Vorsprachen sind nur in besonders dringenden Fällen und nach Terminvereinbarung möglich.

Die Notübernachtung OASE (Haslacherstraße 11) ist geöffnet und nimmt täglich von 19 bis 22 Uhr Wohnungslose auf. Nachts ist ein Präsenzdienst eingerichtet (Tel. 201-3283). Die Beratungsstelle für Wohnungslose und die Antragsannahme des Jobcenters (ebenfalls Haslacher Straße 11) sind regulär von 9 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Das Amt für Städtische Kindertagesstätten (Berliner Allee 1) ist regulär von Mo bis Fr 9 bis 16 Uhr geöffnet. Einlass nur nach Terminvereinbarung.

Das Baurechtsamt (Fehrenbachallee 12) und das zugehörige Beratungszentrum Bauen ist unter Tel. 0761/201 4390 erreichbar (Mo bis Fr 7.30 bis 12 Uhr, Do bis 16.30 Uhr), aber nur nach vorheriger telef. Terminvereinbarung.

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung (Fehrenbachallee 12) öffnet Mo bis Do 7.30 bis 16, Fr 7.30 bis 13 Uhr. Notfälle können beim Störungsdienst gemeldet werden: Tel. 0800/2767767.

Im Forstamt (Günterstalstraße 71) gelten die regulären Öffnungszeiten: Mo-Fr 8 bis 12 Uhr; Mo, Di und Do 14 bis 16 Uhr; Mi 14 bis 17 Uhr). Für Notfälle (Wildunfälle, Waldbrand etc.) ist ein Bereitschaftsdienst eingerichtet: Tel. 0175/932 2476.

Die Friedhofsverwaltung (Friedhofstraße 8, Tel. 0761/201 6602) ist am Mo, Mi, Fr von 8 bis 16 Uhr, am Di und Do von 8 bis 12 Uhr telefonisch erreichbar. Der Bestattungsdienst ist wie gewohnt rund um die Uhr unter Tel. 0761/273044 erreichbar.

Das Garten- und Tiefbauamt (Fehrenbachallee 12) ist wie gewohnt geöffnet; Termine nur nach vorheriger Vereinbarung. Die Rufbereitschaft des GuT ist bei sicherheitsrelevanten Ereignissen (Winterdienste, Dreisamhochwasser, Tunnelanlagen usw.) täglich erreichbar, von 7 bis 16 Uhr unter Tel. 0761/201 4756, von 16 bis 8 Uhr unter Tel. 0170/796 4267.

Das Tiergehege Mundenhof bleibt coronabedingt bis auf weiteres geschlossen.

Auch das Planetarium (Bismarckallee 7g) ist coronabedingt weiterhin geschlossen. Derzeit findet kein Verkauf von Gutscheinen statt. Mehr auf www.planetarium-freiburg.de.

Stadtbibliothek siehe gesonderte Pressemitteilung.

Die fünf Häuser der Städtischen Museen Freiburg müssen aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung bis Sonntag, 31. Januar, geschlossen bleiben.

In der Stadtkämmerei (Fahnenbergplatz 4) sind Termine nach Vereinbarung möglich. Bareinzahlungen können ohne vorherigen Termin vorgenommen werden, die Kassenschalter öffnen Mo bis Fr von 8.30 bis 12 Uhr, Mi durchgehend bis 17 Uhr. Im Vorraum darf sich jederzeit nur eine Person befinden; Bodenmarkierungen sind angebracht. Ab Montag, 25. Januar, macht der Kassenschalter dicht, da ein Kassenautomat eingebaut wird. Einzahlungen sind wieder ab Montag, 1. Februar, möglich, dann per Kassenautomat.

Termine im Standesamt erfolgen weiterhin nur nach Vereinbarung. Alles Wissenswerte u.a. zu Rahmenbedingungen bei Trauungen steht auf www.freiburg.de/standesamt und www.freiburg.de/heiraten.

Das Vermessungsamt (Berliner Allee 1) öffnet von Montag bis Freitag von 9-12.30 Uhr und von Montag bis Donnerstag nachmittags nach Vereinbarung (Tel. 0761/201-4201).

Veröffentlicht am 13. Januar 2021

Social Media

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsreferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon 0761 201-1310
Fax 0761 201-1399

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.