Forum Waldzukunft mit Ministerpräsident Kretschmann und Forstminister Hauk heute in der Waldstadt Freiburg

Zwei Bildschirme auf einem der beiden ist ein Mann mit weißen Haaren und Brille zu erkennen

Fast die Hälfte unserer Freiburger Gemarkung ist bewaldet. Der Wald spielt damit eine äußerst wichtige Rolle für unsere Stadt. Mit 5.200 Hektar Wald ist die Stadt Freiburg eine der größten Waldbesitzerinnen ganz Deutschlands.

Der Stadtwald ist zudem der wichtigste Naherholungsraum Freiburgs. Das haben wir gerade in diesem Jahr aufgrund der Corona-bedingten Beschränkungen sehr eindrücklich erleben können (bzw. müssen).

Mit der Uni, der Forstdirektion, der Landesförstlichen Versuchsanstalt sowie weiteren Forschungseinrichtungen gibt es viele hundert Arbeitsplätze, die in Freiburg zum Thema Wald und Forstwirtschaft arbeiten, lehren und forschen.

Und leider aktuell wie nie, die essentiell wichtigen Auswirkungen für den Klimawandel von Wald. Somit war das heutige - leider überwiegend digitale - Forum genau richtig. Die Diskussionen fokussierten sich daher sowohl auf die Themen nachhaltige Forstwirtschaft, Klimaauswirkungen und gesunde Wälder, als auch auf innovative Holzbauweise.

PS: Übrigens hat das Holzvolumen in den vergangenen drei Jahrzehnten trotz allem Wachstums nicht abgenommen. Für den gesunden Erhalt arbeitet unser städtisches Forstamt mit großem Engagement.

Veröffentlicht am 05. November 2020
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.


Kontakt

Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Oberbürgermeister
Martin Horn
Tel. 0761 201-1000

Vorzimmer:
Tel. 0761 201-1001
oder 201-1002

Pressekontakt:
Tel. 0761 201-1010 / -1015

Büro des Oberbürgermeisters:
Tel. 0761/ 201-1050