Immer montags

Pilzberatung des Museums Natur und Mensch

Am Wochenende in die Pilze gehen - und am Montag ins Museum! Der Herbst naht und damit die beste Jahreszeit, bei einem Waldspaziergang Pilze zu sammeln. Welche davon genießbar sind und welche besser nicht auf den Tisch gehören, erklären Expert_innen des Museums Natur und Mensch vom 14. September bis 9. November immer montags von 16 bis 18 Uhr bei der Pilzberatung. Pilzsammlerinnen und -sammler haben hier die Möglichkeit, ihre Funde geprüften Pilzsachverständigen vorzulegen und sich umfassend zu informieren. Die Teilnahme kostet 3 Euro.

Zum ersten Beratungstermin bringt die Expertin Veronika Wähnert viele echte Pilze zur anschaulichen Erklärung mit.

Neuer Veranstaltungsort

Achtung! Ab diesem Jahr findet die Beratung in der Museumspädagogischen Werkstatt des Museums Natur und Mensch, in der Gerberau 15, gleich beim Feierling-Biergarten, statt.

Mehr: www.freiburg.de/museen

Veröffentlicht am 10. September 2020
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.


Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Umwelt und Natur, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia