Ab 29. Juni: Eigenbetrieb Stadtentwässerung erneuert die Abwasserkanäle in der Tullastraße

Von der nächsten Woche an erneuert der Eigenbetrieb Stadtentwässerung (ESE) die Abwasserkanäle in der Tullastraße. Betroffen sind die Kanäle zwischen der Lembergallee und der Hans-Bunte-Straße.

Der Bereich zwischen Lembergallee und der Zufahrt zum Schlachthof wird in unterirdischem Vortriebsverfahren erstellt. Hier ist keine Vollsperrung der Tullastraße nötig.

Im August beginnt parallel dazu der Kanalbau im südlichen Kreuzungsbereich der Hans-Bunte-Straße/Tullastraße. Dafür muss die Tullastraße bald gesperrt werden. Die Vollsperrung beginnt im Oktober in Teilabschnitten nördlich in der Kreuzung der Zufahrt zum Schlachthof und wandert nach Süden bis zur Kreuzung Hans-Bunte-Straße.

Die Zufahrten zu den Grundstücken und den Firmen werden immer aufrechterhalten, entweder von Norden oder von Süden her. Die Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Für Fußgänger und Radfahrer werden die Wegführungen nicht gesperrt.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 29. Juni, und dauern voraussichtlich bis November 2021. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Veröffentlicht am 22. Juni 2020

Social Media

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsreferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon 0761 201-1310
Fax 0761 201-1399

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.