Asphalteinbau im Mondschein

Stadion-Erschließung läuft planmäßig

Am neuen SC-Stadion fanden letzte Woche Asphaltarbeiten zur nächtlichen Stunde statt. Der von einer Fachfirma verbaute besonders haltbare Belag brauchte die niedrigen Abend- und Nachttemperaturen.

  • Neue asphaltierte Straße
    Der Belag am Busbahnhof des neuen SC-Stadions wurde vorige Woche zu nächtlicher Stunde aufgetragen. (Foto: Patrick Seeger / Stadt Freiburg)
  • Arbeiter asphaltieren die Straße neu
    Der Belag am Busbahnhof des neuen SC-Stadions wurde vorige Woche zu nächtlicher Stunde aufgetragen. (Foto: Patrick Seeger / Stadt Freiburg)
  • Asphaltarbeiten nachts
    Der Belag am Busbahnhof des neuen SC-Stadions wurde vorige Woche zu nächtlicher Stunde aufgetragen. (Foto: Patrick Seeger / Stadt Freiburg)
  • Asphaltarbeiten nachts
    Der Belag am Busbahnhof des neuen SC-Stadions wurde vorige Woche zu nächtlicher Stunde aufgetragen. (Foto: Patrick Seeger / Stadt Freiburg)
  • Asphaltarbeiten nachts
    Der Belag am Busbahnhof des neuen SC-Stadions wurde vorige Woche zu nächtlicher Stunde aufgetragen. (Foto: Patrick Seeger / Stadt Freiburg)

Zum Einsatz in Bereich der besonders stark belasteten Busbahnhofs kommt eine in Freiburg erstmals verbaute Asphalt-Beton-Mischung: In "halbstarrer Bauweise" wird zunächst ein tragfähiger und offenporiger Asphaltbelag geschaffen, im Anschluss wird in einer zweiten Phase der Belag mit Spezialmörtel vergossen und die Oberfläche danach scharf abgezogen. So werden die Poren vollständig geschlossen und es entsteht eine äußerst widerstandsfähige und weitgehend verschleißfeste Oberfläche. Die Kosten für diese oberste Deckschicht sind gegenüber einer herkömmlichen reinen Asphaltdeckschicht zwar rund dreimal so hoch, werden aber durch die Langlebigkeit und höheren Stabilität der "halbstarren Bauweise" mehr als ausgeglichen.

Insgesamt schreiten die Erschließungsarbeiten am neuen SC-Stadion planmäßig voran - auch die Außenanlagen im südlichen Bereich des Stadions. Dazu gehören der Busbahnhof, drei der insgesamt sieben Parkplätze und der südliche Teil des Stadionboulevards. Die Außenanlagen sowie die äußeren Erschließungsstraßen sollen bis Ende Juli fertig sein.

Weitere Infos zum neuen SC-Stadion unter freiburg.de/scstadion

Veröffentlicht am 03. Juni 2020
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.


Service

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Planen und Bauen, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia