SC-Stadion

Erschließungsarbeiten schreiten derzeit planmäßig voran

Baustellenschild
Foto: A.J. Schmidt

Nachdem der nördliche Bauabschnitt für die neue Kreuzung zwischen der Granada- und Suwonallee planmäßig abgeschlossen ist, beginnen nun am Montag, 6. April, die Bauarbeiten der Abbiegespuren im südlichen Teil. Weiterhin wird deshalb in beiden Fahrtrichtungen jeweils nur eine Spur befahrbar sein. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Juni.

Auch sonst laufen die Erschließungsarbeiten für das neue SC-Stadion auf Hochtouren. Ganz im Süden des Stadionareals haben bereits im Februar die Arbeiten an den Freianlagen begonnen. Dazu gehören der geplante Busbahnhof, die drei Pkw-Stellplätze und der südliche Teil des Stadionboulevards mit Baumpflanzungen. Die Bauarbeiten für die Anbindung an die Breisgau-S-Bahn beginnen voraussichtlich im Mai.

Auch wenn die Erschließungsarbeiten voll im Zeitplan liegen, ist noch nicht abzusehen, in welchem Umfang sich die Beeinträchtigungen durch die Corona-Krise auf die verschiedenen Arbeitsbereiche auswirken werden.

Weitere Informationen über aktuelle Baustellen unter www.freiburg.de/baustellen

Veröffentlicht am 06. April 2020

Service

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Planen und Bauen, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia