Nach Absage der Galanacht des Sports:

Eintrittskarten verlieren ihre Gültigkeit, Kaufpreis bereits bezahlter Karten wird erstattet

Die Galanacht des Sports ist abgesagt. Sie hätte am Samstag, 21. März, im Konzerthaus stattfinden sollen. Alle bereits ausgegebenen Eintrittskarten, egal ob kostenfrei oder kostenpflichtig, sind nicht mehr gültig. Für die Regulierung bereits zugeteilter Eintrittskarten hat man sich im Organisationsteam nun auf ein Verfahren verständigt.

Wer eine Rechnung für Eintrittskarten erhalten und noch nicht beglichen hat, soll den geforderten Rechnungsbetrag nicht mehr überweisen.

Alle, die ihre Karte bereits bezahlt haben, bekommen ihr Geld ohne Antragsverfahren automatisch zurück überwiesen. Bei der Erstattung spielt es keine Rolle, ob die Karten über die Homepage der Galanacht, eine Vorverkaufsstelle der Badischen Zeitung oder direkt bei Reservix gekauft wurden.

Die Stadt Freiburg ehrt mit der „Galanacht des Sports“ jedes Jahr ihre erfolgreichen Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften. Weit über 1000 Menschen kamen jährlich zu dieser Veranstaltung mit ihrem bunten Showprogramm zusammen. Ob und ggf. wann es in diesem Jahr noch einen Ersatztermin für die Galanacht gibt, steht noch nicht fest. Sollte dies nicht gelingen, zieht die Stadt Freiburg eine Ehrungsveranstaltung in kleinerem Rahmen in Erwägung.

Veröffentlicht am 17. März 2020

Social Media

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsreferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon 0761 201-1310
Fax 0761 201-1399

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.