Coronavirus

Fragen und Antworten (FAQ)

Die Risikobewertung des Virus sowie die entsprechenden Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden fortlaufend angepasst. Informieren Sie sich deshalb bitte regelmäßig auf den genannten Seiten über den jeweils aktuellen Stand.

Seit 1. Dezember gelten die verschärften Corona-Regeln der Landesregierung Baden-Württemberg - zunächst bis zum 20. Dezember. Für die Weihnachtsfeiertage sind Ausnahmen vorgesehen. Wegen des hohen Infektionsgeschehens ist davon auszugehen, dass auch über den Jahreswechsel hinweg umfassende Beschränkungen notwendig sein werden. Welche das sind, werden Bund und Länder Mitte Dezember beraten.

Leere Innenstadt bei Nacht

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Ausgangsbeschränkungen ab 12. Dezember, zur Corona-Verordnung und dem landesweiten Lockdown sowie zur Maskenpflicht.

Die Corona-Verordnung Absonderung regelt die Quarantäne und Isolierung im Krankheitsfall. Die Quarantänepflicht für Einreisende aus Risikogebieten besteht weiterhin.

Wer in den vergangenen zehn Tagen vor der Einreise in einem ausländischen Risikogebiet war, muss sich nach der Einreise unverzüglich in eine 10-tägige häusliche Absonderung begeben (Quarantäne).

Eine Hand setzt eine Spritze in einen Oberarm.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung und den Impfzentren in Baden-Württemberg gibt es auf den Seiten des Sozialministeriums Baden-Württemberg.

Informationen rund um das Coronavirus des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

Übersicht: Corona-Verordnungen Baden-Württemberg

Hier finden Sie alle gültigen und aktuellen Corona-Verordnungen für Baden-Württemberg für verschiedene Bereiche wie z.B. Schulen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, Gottesdienste oder Sport und Freizeit.
Hier gibt es eine Übersicht über alle bisherigen Änderungen an den einzelnen Corona-Verordnungen.

Informationen zum Coronavirus

Die aktuellen Fallzahlen für Freiburg und den Landkreis im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald sind auf der Webseite des Landkreises abrufbar.

Antworten auf häufige Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2, Filme, Hygienetipps sowie Materialien zum Download hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zusammengestellt: www.infektionsschutz.de

Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle COVID-19-Lage, bewertet alle Informationen, schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung: www.rki.de

Rat und Hilfe

Unter folgenden Links und Hotlines gibt es Rat und Hilfe - zu gesundheitlichen Fragen, bei psychosozialen Krisen, für Familien, für wohnungslose Menschen und Menschen in Armut.

Finanzielle Hilfen

Die Informationen sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit und den Inhalt der verlinkten Seiten kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

peterschreiber.media /stock.adobe

Aktuelle Informationen und Bestimmungen

Corona-Warn-App jetzt verfügbar

Jetzt verfügbar: kostenlos und freiwillig

Antworten auf häufig gestellte Fragen  (Foto: peterschreiber.media / adobe.stock.com)

Infos und Links

Stand und Verlauf der Infektionszahlen

Anhand der Zahlen des Sozialministeriums

Piktogramm Leichte und Gebärdensprache

Informationen zum Coronavirus