Am Sonntag wählen gehen

Behindertenbeiratswahl 2020

Eine Frau, die in einem Fotostudio fotografiert wird.
Fotoshooting: Die Kandidierenden werden für die Wahl-Broschüre fotografiert (Foto: cmk).

Aktueller Hinweis: Die Wahl des Behindertenbeirats am Sonntag, 15. März, findet trotz Corona-Virus statt, allerdings ohne Rahmenprogramm. Die Eröffnung durch den Ersten Bürgermeister von Kirchbach am Vormittag und das Wahlcafé ab 15 Uhr sind abgesagt.

Die Kandidierenden stehen fest: 16 Frauen und 13 Männer werden sich am 15. März zur Wahl des Freiburger Beirats für Menschen mit Behinderung stellen. Am 28. Februar stehen sie bei einer öffentlichen Veranstaltung im Rathaus im Sühlinger Rede und Antwort. Hier kann man sie schon jetzt in kurzen Videos kennen lernen.

Seit über 10 Jahren setzt sich der Behindertenbeirat für mehr Barrierefreiheit und Inklusion in Freiburg ein. Seine Mitglieder beraten die Stadtverwaltung und die Kommunalpolitik als Fachleute in eigener Sache. Der Beirat wird alle fünf Jahre neu gewählt. Am 15. März ist es wieder soweit.

Wer kann wählen?

Dann können wieder alle Menschen mit Behinderungen entscheiden, wer sie in Zukunft auf kommunaler Ebene in Freiburg vertritt. Wählen kann jeder, der in Freiburg wohnt, einen Grad der Behinderung von mindestens 50 hat und mindestens 16 Jahre alt ist. Alternativ sind gesetzliche Vertreterinnen und Vertreter wahlberechtigt.

Wer kann gewählt werden?

Dieses Jahr kandidieren 29 Menschen für die 16 Plätze für Menschen mit Behinderungen. Das ist ein neuer Rekord, bedeutet aber auch, dass man sich erstmal einen Überblick verschaffen muss, wer da eigentlich zur Wahl steht. Gelegenheit dazu bietet eine öffentliche Vorstellung der Kandidierenden am Freitag, den 28. Februar, von 16 bis 18 Uhr im Raum Schauinsland im Erdgeschoss des neuen Rathauses im Stühlinger. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Alle Wahlberechtigten sollten die Chance nutzen, die Kandidierenden kennen zu lernen und Fragen zu stellen.

Wie wird gewählt?

In den gleichen Räumlichkeiten wird auch die Wahl am Sonntag, den 15. März, stattfinden.Wer an diesem Tag nicht selbst zur Wahl kommen kann, kann ab dem 15. Februar bis spätestens 29. Februar die Briefwahl beantragen. Die Briefwahlunterlagen müssen bis zum Mittwoch, den 11. März, im Büro der Behindertenbeauftragten eingehen. Es gilt jeweils das Datum des Poststempels.

Weitere Informationen und Anträge für Briefwahlunterlagen

Büro der kommunalen BehindertenbeauftragtenFehrenbachallee 1279106 FreiburgTelefon 0761 / 201-3505E-Mail: info@behindertenbeirat-freiburg.de
Internet: www.wirmischenunsein.de

Vorstellung der Kandidierenden

Wann: Freitag, 28. Februar 2020, 16 bis 18 Uhr
Wo: Rathaus im Stühlinger, Fehrenbachallee 12 (Raum Schauinsland), 79106 Freiburg

Piktogramme: Mit dem Rollstuhl zugänglich / Behindertengerechtes WC / Behindertenparkplatz / Aufzug

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei

Videoporträts

Hier stellen sich 24 der insgesamt 29 Kandidatinnen und Kandidaten in kurzen Videos vor.
Zu den Videos

Veröffentlicht am 12. Februar 2020
Symbolgrafik Familie

Kinderbetreuung, Beratung und Hilfe, Freizeitangebote

Symbolgrafik Haus

Hilfen, Mietspiegel, Förderung

Symbolgrafik Fundsachen

Fundbüro online