Infoveranstaltung am 25. November

Ausbildung in Teilzeit als Karrierechance

Eine Ausbildung in Teilzeit macht möglich, was auf den ersten Blick schwer vereinbar scheint: sich beruflich entwickeln trotz familiärer Verantwortung. Frauen, die sich für eine Teilzeitausbildung interessieren, sollten sich die Infoveranstaltung der Kontaktstelle Frau und Beruf am 25. November vormerken.

Dabei stellt sich die Akademie für medizinische Berufe der Uniklinik Freiburg, die bereits seit vier Jahren eine Ausbildung in Teilzeit zur Gesundheits- und Krankenpflegerin anbietet, vor.

Zu den Referent_inen zählen der Leiter der Akademie, Franz-Josef Overhoff, und die Schulleiterin Gabriele Salrein- Hahn. Sie informieren über die Voraussetzungen, den Ablauf und die Aufnahmebedingungen einer solchen Ausbildung. Wie sich Familie und Beruf besser vereinbaren lassen, stellt Angelika Zimmer, Beauftragte für Chancengleichheit der Uniklinik, vor. Schließlich gibt noch eine Schülerin des aktuellen Ausbildungsgangs Einblicke in den Schul- und Praxisalltag.

Die Teilnehmenden erhalten auch Infos über die aktuellen beruflichen Neuerungen. Denn ab dem 1. Januar 2020 greift die generalistische Pflegeausbildung, die die bisherigen Ausbildungen der Alten-, Kinderkranken- und Krankenpflege verbindet. Was das in der Praxis bedeutet, wird bei der Veranstaltung geklärt.

Termin: Mo, 25.11., 10 – 11.30 Uhr, Aula des Innenstadtrathauses, Rathausplatz. Ohne Anmeldung.  Weitere Infos unter Tel. 201-1731 oder frauundberuf.freiburg.de

Veröffentlicht am 14. November 2019
Symbolgrafik Familie

Kinderbetreuung, Beratung und Hilfe, Freizeitangebote

Symbolgrafik Haus

Hilfen, Mietspiegel, Förderung

Symbolgrafik Fundsachen

Fundbüro online

Termine