Freiburg ist „Fairtrade-Stadt“

Freiburg erhält erneut den Titel als Fairtrade-Stadt im Rahmen der FAIR Freiburg - Messe für fairen Handel - im Historischen Kaufhaus am kommenden Samstag, 5. Oktober.

Die Stadt Freiburg erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Town Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde der Stadt Freiburg erstmalig im Jahr 2013 verliehen.

Oberbürgermeisterin Martin Horn freut sich über die Bestätigung der Auszeichnung: „Das ist ein schönes Zeugnis für die Verankerung des fairen Handels in Freiburg. Lokale Akteurinnen und Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft arbeiten hier eng für das gemeinsame Ziel zusammen. Ich freue mich, dass Freiburg als Fairtrade-Stadt sich für eine gerechtere Welt einsetzt. Wir werden unseren Beitrag zum Fairen Handel auf lokaler Ebene weiterhin fortführen.“

Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist die FAIR Freiburg-Messe für fairen Handel, in deren Rahmen die Erneuerung des Titels Fairtrade-Stadt offiziell bekannt gegeben wird. Unter dem Motto „Eine andere Welt ist möglich“ präsentieren sich am Samstag den 5. Oktober von 11 bis19 Uhr regionale Organisationen wie die Eine-Welt-Läden und überregionale Unternehmen mit fairen Produkten aus aller Welt im Historischen Kaufhaus am Münsterplatz. Ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Vorträgen und Aktionen regt zum Mitdenken und Mitmachen ein. Der Eintritt zur Messe und zu den Vorträgen ist frei. Die Veranstaltung wird in Kooperation zwischen dem Weltladen Herdern und dem Fairtrade-Unternehmen Nepalaya organsiert und von der Stadt Freiburg unterstützt.

2013 erhielt die Stadt Freiburg von dem gemeinnützigen Verein TransFair e.V. erstmalig die Auszeichnung für ihr Engagement zum fairen Handel, für die sie nachweislich fünf Kriterien erfüllen muss. In den Freiburgern Rathäusern gibt es ausschließlich fair gehandelten Kaffee. Die Unterstützung des fairen Handels ist in einem Gemeinderatsbeschluss festgehalten. In zahlreichen Geschäften und gastronomischen Betrieben werden Produkte aus fairem Handel angeboten. Die Stadtgesellschaft informiert über vielfältige Angebote und Möglichkeiten.

Derzeit finden beispielsweise im Rahmen der landesweiten Initiative „Meine. Deine. Eine.Welt.“ die Freiburger Eine-Welt Tage statt. Daran beteiligen sich zahlreiche Organisationen mit Aktionstagen an Schulen, Vorträgen rund um gutes Leben und vielen weiteren Veranstaltungen.

Weiteren Informationen zum Fairen Handel in der Stadt Freiburg unter: www.freiburg.de/fairtrade

Kontakt:
Peter Rinker
Stabsstelle Nachhaltigkeitsmanagement
T +49 (0) 761 201 - 1072
Email: peter.rinker@stadt.freiburg.de
nachhaltigkeitsmanagement@stadt.freiburg.de

Ihre Ansprechpartnerin im Büro für Kommunikation:
Petra Zinthäfner, Telefon: 0761/201-1015
E-Mail: petra.zinthaefner@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 02. Oktober 2019

Termine

Logos Sozialer Medien: facebook Twitter RSS Youtube

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Rathaus und Bürgerservice, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia