„Meine. Deine. Eine Welt“

Freiburger Eine-Welt-Tage präsentieren viele Facetten und Themen für zukunftsgerechtes, nachhaltiges Handeln

Vorträge, Ausstellungen, Workshops: Von Mitte September bis Ende Oktober bieten die Freiburger Eine-Welt-Tage Aktionen und Informationen rund um eine ökologische, ökonomische und sozial nachhaltige Lebensweise. Besucherinnen und Besucher können sich an den 16 Veranstaltungen über fairen Handel, solidarische Projektaktivitäten und den Erfahrungsaustausch mit anderen Kulturen informieren und mit den Akteuren ins Gespräch kommen.
 
Der Erste Bürgermeister, Ulrich von Kirchbach, freut sich, dass über 50 Initiativen und Organisationen zum zehnten Mal ein vielfältiges Programm zusammengestellt haben: „Das Angebot stellt viele Facetten und Potenziale für Handlungsmöglichkeiten dar, um eine zukunftsfähigere, gerechtere Welt anzugehen. Ich wünsche den Veranstalterinnen und Veranstaltern ein großes Interesse und viel Resonanz, zur Weiterführung der Aktivitäten und Sicherung unserer aller Lebensgrundlagen.“
 
In diesem Jahr beteiligen sich landesweit rund 30 Städte und Gemeinden mit 350 Veranstaltungen an den Eine-Welt-Tagen, um das Bewusstsein für globale Themen zu schärfen und verantwortliches Handeln im Alltag anzuregen. Diesmal beteiligen sich viele Freiburger Schulen an dem Programm.
 
Alle Veranstaltungen der Eine-Welt-Tage stehen auf www.freiburg.de/einewelt.

Veröffentlicht am 03. September 2019

Social Media

Pressekontakt

Pressereferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-13 10
Fax (07 61) 2 01-13 99
Büro für Kommunikation
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-10 10

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.