14. Dezember 2019 – 4. Oktober 2020

freiburg.archäologie – 200 Jahre Forschen in der Stadt

Museum für Stadtgeschichte

Schon seit dem 18. Jahrhundert forschen Stadthistoriker_innen und Archäolog_innen an Freiburger Baustellen. Im Laufe der Zeit haben sie ihre Methoden systematisiert und verfeinert. Ein herausragendes Beispiel für ihre Arbeit ist das „Wentzingerhaus“. Anhand von Bodenzeugnissen und Baubefunden können Besucher_innen die Entwicklung vom spätmittelalterlichen Wohnhaus über das barocke Künstlerdomizil bis zum heutigen Museum für Stadtgeschichte nachvollziehen.

© Archäologisches Landesmuseum BW Konstanz, Foto: M. Schreiner / Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart, Foto: B. Wiesenfahrt

Aktuell in der Ausstellung


Vermittlungsangebote

Der Buchungsservice informiert unter Telefon 0761 / 201-2501 oder per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de über Führungen und Vermittlungsangebote für Kindergärten, Schulen und inklusive Gruppen.


 
  Nur Bild Bild + Text