Unterm Hammer

Öffentliche Versteigerung von Fundsachen

Am Montag, 22. Juli, kommen um 13 Uhr rund 60 Fundfahrräder sowie Fundschmuck und Fundsachen aller Art unter den Hammer und werden gegen Barzahlung versteigert.

Ein Fahrrad vor einer roten Wand
Foto: Stadt Freiburg

Die Versteigerung findet im Haus der Begegnung im Habichtweg 48 in Landwasser statt. Die Fundfahrräder können vorab von 12 bis 13 Uhr am Versteigerungsort besichtigt werden. Zum Versteigerungsbetrag wird ein Aufgeld von 10 Prozent erhoben.

Veröffentlicht am 19. Juli 2019
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.