Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken

vom 22. bis 26. Oktober (43. Kalenderwoche)

Dienstag, 22. Oktober, 15 - 18 Uhr
eSports-Fighting (Stadtteilbibliothek Haslach)
Der Verein Freiburg eSports und die Stadtteilbibliothek Haslach bieten digitale Boxkämpfe zum Ausprobieren an. Das eSports-Fighting findet am Dienstag, 22. Oktober, von 15 bis 18 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstr. 10, statt. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 22. Oktober, 16 Uhr
Herbstzeit – Vorlesezeit (Mediothek Rieselfeld)
Für Mädchen und Jungen von drei bis sechs Jahren liest Vorlesepatin Marion Ernst in der Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, am Dienstag, 22. Oktober, um 16 Uhr, lustige, spannende oder auch nachdenkliche Geschichten. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 22. Oktober, 19.30 Uhr
Lesung mit Dory Sontheimer „Das Vermächtnis der Sieben Schachteln“ (Stadtbibliothek)
Am Dienstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr, stellt Dory Sontheimer in der Stadtbibliothek, Münsterplatz 17, ihr Buch „Das Vermächtnis der Sieben Schachteln“ vor. In zwölfjähriger Recherche gelang es ihr, die sensible Geschichte Ihrer Familie zu rekonstruieren, die sie mit einer für sie bis dahin unbekannten Identität konfrontierte: Jüdin zu sein. In Kooperation mit der liberalen jüdischen Gemeinde Chawura Gescher. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 23. Oktober, 10 bis 12 Uhr
Der IT-Scout kommt (Stadtbibliothek)
Alle kleinen und größeren Fragen rund um den Computer und das Internet beantwortet der IT-Scout am Mittwoch, 23. Oktober, von 10 bis 12 Uhr in der Infothek der Stadtbibliothek am Münsterplatz 17 ausführlich und individuell. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 23. Oktober und Donnerstag, 24. Oktober, 14 bis 16 Uhr
E-Learning-Sprachkurse (Stadtbibliothek)
Über die Onleihe bietet die Stadtbibliothek E-Learning Sprachkurse an. Für Deutschlernende können die Deutschkurse (Niveau A1-C1) kostenlos an Laptops in der Stadtbibliothek genutzt werden. Einführung in die Kurse und Unterstützung bei der Durchführung werden jeden Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr in der Stadtbibliothek, Münsterplatz 17, angeboten. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 23. Oktober und Donnerstag, 24. Oktober, 15 bis 17 Uhr
Gamingnachmittag (Kinder- und Jugendbibliothek)
Für Kinder ab 8 Jahren bietet die Kinder- und Jugendbibliothek, Münsterplatz 17, jeden Mittwoch und Donnerstag, einen Gamingnachmittag zwischen 15 und 17 Uhr. Gespielt wird auf den Konsolen Nintendo Switch und PS4. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 23. Oktober, 16 Uhr
Erzähltheater Kamishibai (Kinder- und Jugendbibliothek)
Amelita Silea erzählt am Mittwoch, 23. Oktober, um 16 Uhr, in der Kinder- und Jugendbibliothek, Münsterplatz 17, für Kinder ab 4 Jahren Geschichten mit dem japanischen Erzähltheater Kamishibai. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 23. Oktober, 16 Uhr
Bilderbuchkino in Mooswald (Stadtteilbibliothek Mooswald)
Vorlesepatin Beate Düe liest für Kinder von 3 bis 6 Jahren lustige Geschichten und zeigt Bilder auf großer Leinwand. Das Bilderbuch-Kino findet in der Stadtteilbibliothek Mooswald, Falkenbergerstr. 21, am Mittwoch, 23. Oktober, um 16 Uhr, statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 23. Oktober, 16 Uhr
Mittwochsbasteln (Mediothek Rieselfeld)
Am Mittwoch, 23. Oktober, um 16 Uhr, findet in der Mediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2, Basteln für Kinder ab 4 Jahren statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 23. Oktober und Donnerstag, 24. Oktober, 16 bis 18 Uhr
Sprachcafé Deutsch (Stadtbibliothek)
Jeden Mittwoch und Donnerstag findet von 16 bis 18 Uhr das Sprachcafé Deutsch in der Stadtbibliothek, Münsterplatz 17, statt. In lockerem Rahmen wird die Möglichkeit geboten, Deutsch zu sprechen, sich kennenzulernen und auszutauschen. Das Sprachcafé ist offen für alle und ohne Anmeldung. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 23. Oktober, 17 Uhr
Die ½ Vorlesestunde (Stadtteilbibliothek Haslach)
Für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren werden in der halben Vorlesestunde am Mittwoch, 23. Oktober, um 17 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudinger Straße 10, Geschichten nach den Wünschen der Kinder gelesen. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 24. Oktober, 15.30 Uhr
Erzähltheater Kamishibai: „Gespensterparty“ (Stadtteilbibliothek Mooswald)
Zusammen mit drei anderen Gespenstern hat Hugo vom Topfe die ehrenvolle Aufgabe, alles für die Gespensterparty vorzubereiten. Aber wo stecken die anderen bloß? Für Mädchen und Jungen ab 3 Jahren zeigt die Stadtteilbibliothek Mooswald, Falkenbergerstr. 21, am Donnerstag, 24. Oktober, um 15.30 Uhr die Geschichte „Gespensterparty“ mit dem japanischen Erzähltheater Kamishibai. Wer möchte, kann sich als Gespenst schminken lassen. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 25. Oktober, 15 bis 18 Uhr
eSports-FIFA-Training (Stadtteilbibliothek Haslach)
Der Verein Freiburg eSports und die Stadtteilbibliothek Haslach bieten digitale Fußballspiele zum Ausprobieren an. Das FIFA-Training findet am Freitag, 25. Oktober, von 15 bis 18 Uhr in der Stadtteilbibliothek Haslach, Staudingerstr. 10, statt. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 26. Oktober, 10 bis 15 Uhr
Großer Medienflohmarkt (Stadtbibliothek)
Für Große und Kleine werden nicht mehr ganz neue Bücher, Zeitschriften, Noten, Hörbücher, Musik-CDs und DVDs zu günstigen Preisen am Samstag, 26. Oktober, von 10 bis 15 Uhr in der Stadtbibliothek, Münsterplatz 17, in der Bücherbusgarage auf der Rückseite der Bibliothek angeboten. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 26. Oktober, 16.30 Uhr, Sonntag, 27. Oktober, 11 Uhr
Theater 1098 liest aus „Die dumme Augustine“ von Otfried Preußler und Herbert Lenz (Kinder- und Jugendbibliothek)
Die dumme Augustine träumt davon, auch einmal im Zirkus aufzutreten – genau so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht schnellstens eine Vertretung. Am Samstag, 26. Oktober, um 16.30 Uhr und am Sonntag, 27. Oktober, 11 Uhr spielt und liest Theater 1098 aus „Die dumme Augustine“ von Otfried Preußler und Herbert Lenz in der Stadtbibliothek, Münsterplatz 17. Für Kinder ab 3 Jahren. In Kooperation mit dem Haus der Jugend. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Ihr Ansprechpartner im Presse- und Öffentlichkeitsreferat:
Toni Klein, Telefon: 0761/201-1330
E-Mail: toni.klein@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 16. Oktober 2019

Social Media

Pressekontakt

Pressereferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-13 10
Mobiltelefon
Fax (07 61) 2 01-13 99
Büro für Kommunikation
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-10 10
Mobiltelefon
Fax

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.