Ozon-Belastung

Mit steigenden Temperaturen steigen auch die Werte

Wenn es wie heute richtig heiß wird, steigt auch die Ozonkonzentration in der Stadt an. Dann gilt es ungewohnte körperliche Anstrengungen zu vermeiden und besondere sportliche Ausdauerleistungen im Freien zu unterlassen.

Überschreiten die Messwerte 180 μg/m3 Ozon, spricht das Umweltschutzamt eine Ozon-Warnung aus. Außerdem wird empfohlen, das Auto stehen zu lassen und stattdessen öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Ozon-Telefon
Unter der Telefonnummer 0761 / 7 75 55 können Bürger_innen die aktuellen Ozonwerte abfragen. Täglich um 9.30 Uhr, 12.30 Uhr, 15.30 Uhr und 18.30 Uhr wird der Ansagetext mit den neuesten Messwerten aus Freiburg aktualisiert.

Messwerte online
Auch im Netz sind Infos zu Ozon und anderen Schadstoffen in der Luft abrufbar auf der Webseite des Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg unter www.lubw.baden-wuerttemberg.de

Veröffentlicht am 26. Juni 2019

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Umwelt und Natur, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia