Freiburger Doppelhaushalt 2019/2020 mit Rekordinvestitionen von 258 Millionen Euro steht!

Danke an den Gemeinderat für die 7 Stunden intensive, aber überaus konstruktive und erfolgreiche Sitzung.

Freiburger Doppelhaushalt 2019/2020 mit Rekordinvestitionen von 258 Millionen Euro steht!

Nach monatelangen Vorbereitungen und zahlreichen Gesprächen durften Finanzbürgermeister Breiter und ich heute unsere Haushaltsverabschiedung abschließen. Die Fraktionen haben die Gemeinderatssitzung vielseitig genutzt, um ihre politischen Positionen zu verdeutlichen. Danach wurden die letzten Anträge diskutiert und final abgestimmt. Unter anderem investieren wir nochmals zwei Millionen Euro mehr in Klimaschutz in 2020 - insgesamt weit mehr als 10 Millionen Euro.

Ich freue mich, dass wir einen mutigen aber dennoch soliden Haushalt präsentieren können, der unsere Stadt zukunftsfähig aufstellt.

Trotz einer Viertelmilliarde Euro Investitionen in Kitas, Schulen, Straßen, Kultur, Soziales, Umweltschutz und vieles mehr gibt es in vielen Bereichen noch viel zu tun. Alleine im Bereich Schulen gibt es einen Sanierungs- und Neubaubedarf von mehreren hundert Millionen Euro.

Gleichzeitig können wir nicht unbegrenzt neue Schulden aufnehmen. Wir müssen zukünftig klarer priorisieren! Daher habe ich eine 4-Jahresreduzierung mit Ziel keine neue Schuldenaufnahme vorgestellt und lade den neuen Gemeinderat frühzeitig zu einer strategischen Finanz- und Schwerpunktklausur ein.

Dennoch freue ich mich über den heutigen Schritt - ein richtiger und wichtiger für Freiburg.

Veröffentlicht am 09. April 2019

Kontakt

Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Oberbürgermeister
Martin Horn
Tel. 07 61/ 2 01-10 00

Vorzimmer:
Tel. 07 61/ 2 01-10 01
oder 2 01-10 02

Pressekontakt:
Tel. 07 61/ 201-1010 / -1015

Büro des Oberbürgermeisters:
Tel. 07 61/ 2 01-10 50