Erfolgte Umbenennung (Aggressiver Antisemitismus)

Denzlinger Straße (ehemalige Alban-Stolz-Straße)

Stolz, Alban (1808-1883). Studium der Katholischen Theologie in Freiburg und Heidelberg, 1833 Priesterweihe, 1845 Promotion, 1848 Professur für Pastoraltheologie und Pädagogik in Freiburg, 1858/59 Prorektor der Universität Freiburg.

Erfolgte Umbenennung (Nationalsozialismus)

Else-Wagner-Straße (ehemalige Sepp-Allgeier-Straße)

Sepp Allgeier (1895-1968). Filmpionier und Kameramann.

Erfolgte Umbenennung

Ernst-Zermelo-Straße (ehemalige Eckerstraße)

Johann Alexander Ecker (1816-1887). Anatom und Anthropologe.

Erfolgte Umbenennung

George-de-Hevesy-Weg (ehemaliger Ludwig-Heilmeyer-Weg)

Ludwig Heilmeyer (1899-1969). Arzt, 1947-1967 Leiter der Inneren Medizin an der Universitätsklinik Freiburg.

Erfolgte Umbenennung

Grete-Borgmann-Straße (ehemalige Rennerstraße)

Johann Jacob Renner (vor 1590-nach 1613). Mitglied im Rat der Stadt Freiburg, Hexenjäger.

Erfolgte Umbenennung

Heinrich-Rosenberg-Platz (ehemailg Ludwig-Aschoff-Platz)

Ludwig Aschoff (1866-1942). 1906-1935 Professor für Pathologie in Freiburg.

Erfolgte Umbenennung (Rassismus)

Hilde-Mangold-Straße (ehemalige Hegarstraße)

Alfred Hegar (1830-1914). Prof. für Gynäkologie und Geburtshilfe Universität Freiburg, 1861-1904 Direktor der Gynäkologischen Klinik Freiburg, 1904 Ehrenbürgerschaft der Stadt Freiburg, Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie.

Erfolgte Umbenennung (Nationalsozialismus)

Martha-Walz-Birrer-Straße (ehemalige Julius-Brecht-Straße)

Julius Brecht (1900-1962). Volkswirt, 1938-1945 Präsident des Reichsverbandes des deutschen gemeinnützigen Wohnungswesens e.V., 1951-1962 Direktor des Gesamtverbandes gemeinnütziger Wohnungsbauunternehmen, 1957-1961 SPDBundestagsabgeordneter.

Erfolgte Umbenennung

Matthias-Erzberger-Straße (ehemalige Gallwitzstraße)

Max von Gallwitz (1852-1937). General

Erfolgte Umbenennung

Oberer Harbuckweg (ehemilger Martin-Heidegger-Weg)

Martin Heidegger (1889-1976). Philosoph, 1928-1952 Professor für Philosophie in Freiburg, 1933/34 Rektor, 1933 Mitglied der NSDAP, erster nationalsozialistischer Rektor in Deutschland, betrieb die Gleichschaltung der deutschen Universitäten ('Führerverfassung').

Erfolgte Umbenennung

Otto-Wels-Straße (ehemalige Hindenburgstraße)

Paul von Hindenburg (eigentlich Paul Ludwig Hans Anton von Beneckendorff und von Hindenburg) (1847-1934). Preußischer Offizier, Generalfeldmarschall und 1925- 1934 Reichspräsident.

Erfolgte Umbenennung

Wilhelm-von-Möllendorff-Straße (ehemalige Lexerstraße)

Erich Lexer (1867-1937). Chirurg.

Erläuterungsschild beschlossen

Arndtstraße

Ernst Moritz Arndt (1769-1860). Schriftsteller, Freiheitskämpfer, Geschichtsprofessor.

Erläuterungsschild beschlossen

Conrad-Gröber-Straße

Conrad Gröber (1872-1948). Erzbischof von Freiburg.

Erläuterungsschild beschlossen

Fichtestraße

Fichte, Johann Gottlieb (1762-1814). Philosoph.

Erläuterungsschild beschlossen

Freytagstraße

Freytag, Gustav (1816-1895). Aus Schlesien stammender Schriftsteller.

Erläuterungsschild beschlossen

Hansjakobstraße

Hansjakob, Heinrich (1837-1916). Katholischer Pfarrer und seinerzeit erfolgreicher Volksschriftsteller.

Erläuterungsschild beschlossen

Hermann-Mitsch-Straße

Mitsch, Dr. Hermann (1903-1963). Finanzdirektor (Kämmerer) der Stadt Freiburg.

Erläuterungsschild beschlossen

Jahnstraße

Jahn, Friedrich Ludwig (1778-1852). Pädagoge, Freiheitskämpfer und Gründer der deutschen Turnbewegung.

Erläuterungsschild beschlossen

Körnerstraße

Körner, Carl Theodor (1791-1813). Schriftsteller, Freiheitskämpfer.

Erläuterungsschild beschlossen

Linnéstraße

Linnaeus, Carl Nilsson (1707-1778). Erhebung in den Adelsstand als Carl von Linné. Königlicher Leibarzt, schwedischer Naturforscher und Begründer der biologischen Systematik.

Erläuterungsschild beschlossen

Richard-Strauss-Straße

Strauss, Richard (1864-1949). Komponist und Dirigent, bekannt v.a. als Schöpfer mehrerer bedeutender, bis heute weltweit häufig aufgeführter Opern, Orchesterwerke und Lieder.

Erläuterungsschild beschlossen

Richard-Wagner-Straße

Wagner, Richard (1813-1883). Komponist.

Erläuterungsschild beschlossen

Seitzstraße

Seitz, Karl Ludwig (1872-1953). Mannheimer Fabrikant, Mitbegründer des Tiefbauund Straßenbauunternehmens Nickel & Seitz.

Erläuterungsschild beschlossen

Staudingerstraße

Staudinger, Hermann (1881-1965). 1926-1951 Professor für Chemie in Freiburg, 1953 Nobelpreis.

Erläuterungsschild beschlossen

Weismannstraße

Weismann, August (1834-1914). Mediziner, Zoologie-Professor in Freiburg. Weismann, Julius (1879-1950). Komponist.

Erläuterungsschild beschlossen

Zasiusstraße

Zasius, Ulrich (1461-1535), Jurist und Humanist.