Aufwertung und Umgestaltung der Joseph-Brandel-Anlage

Das Garten- und Tiefbauamt der Stadt Freiburg plant im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt Haslach Südost“ die Aufwertung und Umgestaltung der Joseph-Brandel-Anlage.
Im Jahr 2018 wurde eine intensive Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt.
Bereits am 24. April fand vor Ort auf dem Spielplatz Drei-Ähren-Straße eine Kinderbeteiligung statt. Am 4. Juli folgte, ebenfalls vor Ort, eine Jugendbeteiligung.
Schließlich wurden am 19. Juli im Carlsbau die Ideen und Meinungen der Erwachsenen erfragt.
Es wurde deutlich, dass den Nutzer_innen der naturnahe, grüne Charakter der Anlage sehr wichtig ist. Insbesondere der alte Baumbestand wird sehr positiv erlebt.
Einen hohen Stellenwert haben die Spielplätze, bei denen aber Sanierungsbedarf gesehen wird. Kritisiert wurde der schlechte Zustand vieler Wege sowie die nur teilweise vorhandene Beleuchtung. Darüber hinaus wurden zusätzliche Angebote im Park gewünscht, etwa Fitnessgeräte, die von allen Generationen genutzt werden können. Auch mehr und neuere Sitzmöglichkeiten sind gefragt.

Auf dieser Grundlage wurde durch den beauftragten Landschaftsarchitekten Pit Müller aus Freiburg ein Vorentwurf erstellt.
 
Am 23. Oktober fand die Abschlussveranstaltung der Öffentlichkeitsbeteiligung im Carlsbau statt. Dabei wurde die Planung vorgestellt und die Meinung der Anwesenden erfragt.
Die Anwesenden begrüßten, dass der grüne Charakter der Anlage erhalten bleibt und kein Eingriff in den Baumbestand erfolgt. Die geplante Neugestaltung des Spielplatzes Drei-Ähren-Straße fand breite Zustimmung. Auch viele andere der oben genannten Wünsche und Ideen konnten in der Planung berücksichtigt werden.
 
Unter Berücksichtigung der Diskussionsergebnisse der Abschlussveranstaltung wird die Planung nun überarbeitet und weiter vertieft.
 
Die bauliche Umsetzung wird in den Jahren 2019 und 2020 erfolgen.

Kontakt

Garten- und Tiefbauamt
Fehrenbachallee 12 (Rathaus im Stühlinger)
79106 Freiburg
Telefon
Fax (07 61) 2 01-46 99