Umwelt, Energie, Klimaschutz

Weltweit bekannt als Green City und Vorreiter im Bereich Erneuerbare Energien ist Freiburg ein Vorbild für viele andere Kommunen. Von den Freiburger Passivhäusern, der Biogasanlage oder dem beliebten Stadtviertel Vauban bis hin zum solarbetriebenen Fußballstadion hat die Stadt eine Vielzahl an Best-Practices zu bieten. Über das Umweltschutzamt werden zudem verschiedene Projekte zum Thema Klimaschutz und Energie koordiniert, wie beispielsweise die „Bachpaten“, „Freiburg packt an“ oder Stadtteilprojekte in Kappel oder Haslach.

Klimaschutz spielt in Freiburg eine wichtige Rolle. 2007 wurde bereits ein erstes Klimaschutzkonzept verabschiedet mit dem Ziel, 40 Prozent weniger CO2-Emissionen bis 2030 zu produzieren. 2014 beschloss der Gemeinderat, die Emissionen bis 2030 zu halbieren und bis 2050 die Klimaneutralität zu erreichen. Dieses ambitionierte Ziel soll gemeinsam mit zahlreichen Vereinen und Nichtregierungsorganisationen in Freiburg, welche sich aktiv im Bereich Umwelt, Energie und Klimaschutz engagieren, erreicht werden.

Weitere Infos

Energie und Klimaschutz in FreiburgFreiburg Green CityEcotrinovaFesaKlimabündnis Freiburg

Kontakt

Isabel Di Stasio
Telefon (07 61) 2 01-10 27
Fax (07 61) 2 01-10 98
Aufgaben:

Koordination Entwicklungspolitik