Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein

Mütter mit Migrationshintergrund bringen vielfältige Fähigkeiten und Erfahrungen mit, die im Berufsleben gefragt sind. Dazu zählen Mehrsprachigkeit, interkulturelle und soziale Kompetenzen, hohe Motivation, Organisationstalent und berufliche Qualifikationen.

Mit dem Projekt „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ fördern wir die Integration von Müttern mit Migrationshintergrund in den ersten Arbeitsmarkt. „Stark im Beruf“ bietet Ihnen Raum, sich selbst und Ihre Stärken zu entdecken und Ihre berufliche Zukunft aktiv zu gestalten.

Sie sind Migrantin mit Kind(ern) und möchten​

  • sich über Ihre beruflichen Möglichkeiten informieren
  • eine neue berufliche Perspektive finden
  • Unterstützung bei der Bewerbung oder bei der Suche nach Arbeit oder einer Ausbildung erhalten
  • verschiedene Zugänge zum Freiburger Arbeitsmarkt kennenlernen
  • sich mit anderen Frauen in ähnlichen Lebenssituationen austauschen
  • Netzwerke knüpfen

Dann sind Sie bei uns richtig!​

Sie werden dabei unterstützt und begleitet, berufliche Perspektiven für sich zu entwickeln und umzusetzen. Dazu zählen eine umfassende Beratung zu Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie in arbeitsmarktrelevanten Fragen und die passgenaue Vermittlung in Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote.

Wir arbeiten dabei vor Ort zusammen mit:

  • Jobcenter Freiburg
  • Arbeitsagentur Freiburg
  • Nachbarschaftswerk e.V.
  • Südwind Freiburg e.V.
  • Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg - Südlicher Oberrhein

Wir bieten

"Stark im Beruf" schafft für Sie ein motivierendes Umfeld, in dem Sie eigenständig berufliche Perspektiven (weiter-)entwickeln und umsetzen können.

Je nach Ihrer individuellen Situation bieten wir in einer Gruppe sowie in Einzelbegleitung ein umfangreiches Angebot:

  • Umfassende Beratung und Information zu allen arbeitsmarktrelevanten Fragen
  • Kompetenzfeststellung: Aufnahmegespräche und Kompetenzfeststellungsverfahren zur Ermittlung Ihrer Stärken und Schwächen
  • Stärkung Ihrer eigenen Ressourcen
  • Beratung zu Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Professionelles Berufscoaching
  • Workshops zu Themen rund um den Beruf
  • Bewerbungstraining
  • Sondierung des Arbeitsmarktes, Herstellung von Arbeitgeberkontakten und passgenaue Vermittlung von Praktika

Sie haben als Unternehmen Interesse an einer Kooperation mit „Stark im Beruf“? Wir freuen uns über Ihre Anfrage! Wie Ihr Unternehmen konkret von „Stark im Beruf“ profitieren kann, erläutert diese Broschüre: So profitieren Unternehmen
 

Aktuelles

www.starkimberuf.de

Kontakt

Amt für Migration und Integration

Integration
Berliner Allee 1
79114 Freiburg
Telefon 0761 201-6301
Fax 0761 201-6493

Frau Nadya Sahutoglu
Nadya.Sahutoglu@stadt.freiburg.de
Telefon 0761 201-6338
• ESF Projekt "Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein" – Projektleitung

Frau Inga Hillmann
Inga.Hillmann@stadt.freiburg.de
Telefon 0761 201-6345
• ESF Projekt "Stark im Beruf - Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein" - Projektkoordinatorin

Frau Toleen Georgos
toleen.georgos@stadt.freiburg.de
Telefon: 0761 201-6340
• ESF Projekt "Stark im Beruf - Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein"  -  Projektmitarbeiterin

Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert.