Gang 3

Julien Fettkötter, Evgenij Gottfried und Florian Münchow

Eröffnung: Fr, 27.01.2017, 19 Uhr / 28.01 – 12.03.2017

Der Baumarkt als Inspirationsquelle
 
Im neuen Jahr eröffnet das Kunsthaus L6 die Gruppenausstellung „Gang 3“ mit Julien Fettkötter, Evgenij Gottfried und Florian Münchow. Zeitgleich wird Julia Oppenauer in der GARAGE des L6 ausstellen.
 
 

Am Freitag, den 27. Januar eröffnet das Kunsthaus L6 um 19:00 Uhr die Ausstellung „Gang 3“.
 
Julien Fettkötter, Evgenij Gottfried und Florian Münchow sind fasziniert vom Bau- und Fachmarkt, sowie dessen Überangebot an Do-It-Yourself-Produkten. Es ist jedoch auch d e r Ort, an dem viele Kunstschaffenden das Material finden, um ihre Objekte und Installationen zu realisieren. Im Baumarkt treffen also Künstler und vom Kreativitätsdispositiv unserer Zeit angeregte Heimwerker aufeinander.
 
Auch deshalb wird der Baumarkt für Künstler zur Inspirationsquelle und zum Untersuchungsgegenstand von Gesellschaft: Evgenij Gottfried überlässt den Maschinen ihre Autonomie und erzeugt eine elektrokinetische Choreografie, Julien Fettkötter behauptet sich mit einem Selbstbau-Überwachungsturm und Florian Münchow stellt die deutsche Gründlichkeit mit absurden Bauzeichnungen auf eine ästhetische Probe.
 
Der Ausstellung im L6 gingen verschiedene Ausstellungen in Freiburg und Hamburg voraus. Florian Münchow wurde im Herbst 2015, damals noch Studierender der HKS Ottersberg, für eine Ausstellung in der GARAGE des L6 eingeladen, woraufhin letztes Jahr Julien Fettkötter und Evgenij Gottfried zu Einzelausstellungen in den HKS Ausstellungsraum „level one“ in Hamburg eingeladen wurden.
 
Der dadurch entstandene intensive Austausch wird in der Ausstellung „Gang 3“ zu spüren sein, in welcher die Künstler zum ersten Mal zusammen Kunstwerke zeigen und entwickeln.
 
Für die GARAGE haben die Drei die Künstlerin Julia Oppenauer eingeladen. Sie hat wie Julien Fettkötter und Evgenij Gottfried ihren Abschluss an der hKDM in Freiburg gemacht und lebt derzeit in Berlin.

Fotos: Evgenij Gottfried

KUNSTHAUS L6

Lameystr. 6
79108 Freiburg
0761/ 5035991 (nur während der Öffnungszeiten)

Do/Fr 16 - 19 Uhr
Sa/So 11 - 17 Uhr

weitere Informationen:
Kulturamt Freiburg: 0761/201 2101
samuel.dangel@stadt.freiburg.de

Auf dem Stadtplan anzeigen

Von der Innenstadt mit der Straßenbahn Nr. 4 in Richtung Zähringen, Haltestelle "Tullastrasse", von dort zwei Gehminuten, unmittelbar in der Nachbarschaft des Bürgerhaus Zähringen

Postadresse:
Kulturamt Freiburg
Samuel Dangel
Münsterplatz 30
79098 Freiburg

Die städtische Galerie Kunsthaus L6 wird gefördert von: