Freiburg 2020

Im Jahr 2020 wird Freiburg 900 Jahre jung und dieser runde Geburtstag ist ein angemessener Anlass für die Bürgerinnen und Bürger sich ihrer Stadt bewusst zu werden und sie ausgiebig zu feiern. Jede Generation sollte zumindest einmal im Leben die Chance haben, die eigene Stadt zu feiern und von ihren unterschiedlichsten Seiten erleben – das ist der Grundgedanke eines jeden Stadtjubiläums.

Eckpunkte des Programms

Die Projektgruppe hat sich dafür entschieden, das gesamte Jahr 2020 in den Blick zu nehmen, wobei sie einen besonderen Fokus auf ein zentrales Festwochenende im Sommer legt. Das Jubiläum soll bereits Ende 2019 mit einem „Prolog“ beginnen und bis in den Dezember 2020 gehen. Folgende Veranstaltungen sind bisher angedacht:

November 2019

Prolog

Ausstellungseröffnung "Freiburg. Archäologie. 900 Jahre Leben in der Stadt"

März 2020

Frühling in Freiburg

Das Freiburger Münster - eine Licht-Performance

10. bis 14. Juli 2020

Zentrales Festwochenende

Wir feiern gemeinsam mit Freunden, Partnern, Gästen: Vielfalt ist Trumpf

September 2020

Herbst in Freiburg

Neue Formen, neue Festivals

Dezember 2020

Der Winter beginnt, das Jubiläumsjahr verabschiedet sich

900 Jahre jung - Bewegung, Licht, Musik mit PAN.OPTIKUM

Jubiläumsprojekte

Jubiläumsprojekte: Bis zum Ende der Bewerbungsfrist Ende September 2018 erreichten uns über 460 Projektanträge aus der Bürgerschaft, von Einzelpersonen, Vereinen und Institutionen sowie Einrichtungen der Stadt. Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung und viele spannende und interessante Projektanträge, die nach Sichtung und Auswertung anhand verschiedener Kriterien im April veröffentlicht werden.

Unsere fünf Cluster zeigen die Vielfalt der Jubiläumsprojekte:

  • Cluster I: Freiburg zeigt sich
  • Cluster II: Freiburg erinnert sich
  • Cluster III: Freiburg will es wissen
  • Cluster IV: Freiburg spielt auf
  • Cluster V: Freiburg verbindet

Auf Ihre Spende kommt es an:
Helfen Sie mit, weitere zahlreiche Projekte von Freiburger Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen von Freiburg2020 zu realisieren.
Lassen Sie uns gemeinsam noch mehr "900 Jahre jung" feiern!

Hier direkt online spenden

Spenden Sie als Privatperson 900 Euro, unterstützen Sie das Stadtjubiläum und verewigen Sie sich im Freiburger Bächle:

Kontoinhaber: Stadt Freiburg im Breisgau
IBAN: DE63680501010002010012 | BIC: FRSPDE66
Verwendungszweck: Spende Stadtjubiläum 900x900

Bitte fügen Sie beim Verwendungszweck Ihre Adresse hinzu, damit wir Ihnen
Ihre Spendenquittung zusenden können.

Partner gesucht!

Werden Sie mit Ihrem Unternehmen zu Macherinnen und Machern des Stadtjubiläums und unterstützen Sie unsere zahlreichen Projekte durch Ihr Sponsoring! Zeigen Sie Präsenz, werden Sie zum Teil von Freiburg2020 und schaffen Sie einen bleibenden Eindruck bei Bürgerinnen und Bürgern, Institutionen, Einrichtungen und Vereinen.

Sie haben Interesse an einem Engagement? Wir freuen uns über Ihre Nachricht:

Organisation

Projektgruppe

Für die Organisation des 900-jährigen Stadtjubiläums ist Ende letzten Jahres eine Projektgruppe gebildet worden. Hier arbeiten verschiedene Ämter unter der Leitung von Holger Thiemann und seinem Stellvertreter Thomas Tritschler zusammen. Die Mitglieder haben je eigene Verantwortlichkeiten, unterteilt nach verschiedenen Teilprojekten:

Leitung: Holger Thiemann
stellvertretende Leitung: Thomas Tritschler
Sekretariat: Susan Herbstritt
Kommunikation: Martina Schickle, Petra Zinthäfner
Festveranstaltungen, Städtepartnerschaften, Empfänge, Bürgervereine, Ortschaften etc.: Günter Burger, Referat für Internationale Kontakte und Protokoll
Kooperationen mit Universität/Hochschulen/Stiftungen/Kirchen: Holger Thiemann
Veranstaltungen nach Nennung, Messen, Märkte:
Daniel Strowitzki, Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM)
Kulturevents, Förderung freier Kulturprojekte inclusive freier Theater: Udo Eichmeier, Kulturamt
Sportevents: Herbert Mayer, Sportreferat
Städtische Eigenveranstaltungen, Dezernate I – V:
Holger Thiemann, Thomas Tritschler
Stadtteilprojekte: Manuel Brenneisen, Kulturamt.

Lenkungsausschuss

Die Dezernentenkonferenz ergänzt durch den Projektleiter fungiert als Lenkungsausschuss (LA) des Stadtjubiläums. In ihm werden alle richtungsweisenden, organisatorischen, finanziellen und/oder personellen Grundsatzentscheidungen getroffen, sofern diese nicht gemäß der Gemeindeordnung und Hauptsatzung den gemeinderätlichen Gremien vorbehalten sind.

Begleitende Gremien

Eine Gemeinderätliche Begleitgruppe und das Forum Stadtjubiläum komplettieren die Organisationsstruktur des Stadtjubiläums 2020. Beide Arbeitskreise haben beratende Funktion.