Veranstaltungstipps der Freiburger Museen

vom 7. bis 13. Mai (19. Kalenderwoche)

Internationaler Museumstag
„Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ – so lautet das Motto des Internationalen Museumstages, zu dem die Städtischen Museen Freiburg am Sonntag, 13. Mai, einladen. Von 10 bis 17 Uhr bieten das Augustinermuseum am Augustinerplatz, das Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a, das Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, das Archäologische Museum Colombischlössle, Rotteckring 5, und das Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Der Eintritt ist an diesem Tag kostenfrei. Das gesamte Programm ist zu finden unter www.freiburg.de/museumstag.
 
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen in allen Häusern folgen in einer gesonderten Pressemitteilung.

Augustinermuseum

Orgel-Musik im Augustinermuseum
Studierende der Hochschule für Musik Freiburg spielen am Samstag, 12. Mai, um 12 Uhr ausgewählte Stücke auf der Welte-Orgel im Augustinermuseum am Augustinerplatz. Das Konzert kostet den regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Haus der Graphischen Sammlung

Kunstpause
„Göttliche Liebhaber“ lautet das Thema einer Kurzführung mit Peter Kalchthaler am Mittwoch, 9. Mai, um 12.30 Uhr im Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum, Salzstraße 32. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.
 
La France – Zwischen Aufklärung und Galanterie
Eine Führung durch die Schau „La France. Meisterwerke der Druckgraphik aus der Zeit Watteaus“ findet am Samstag, 12. Mai, um 15 Uhr im Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum, Salzstraße 32, statt. Wer teilnehmen möchte, zahlt 2 Euro zuzüglich Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

Museum für Stadtgeschichte

Mapping Freiburg – Open End
Am Mittwoch, 9. Mai, von 17 bis 21 Uhr können alle Interessierten in einer Zeichen- und Druckwerkstatt bei Musik und Drinks im Literaturhaus eigene Freiburg-Stadtkarten produzieren. Treffpunkt ist das Wentzingerhaus, Münsterplatz 30. Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet den regulären Eintritt von 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Eine Anmeldung ist unter info@literaturhaus-freiburg.de erforderlich.
 
Freiburger Kurzgeschichten
Freiburger Sammlerinnen und Sammler erzählen am Freitag, 11. Mai, um 12.30 Uhr im Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, anlässlich der Ausstellung „#freiburgsammelt. Erinnerungen für morgen“ ihre Geschichte. Wer dabei sein möchte, zahlt den regulären Eintritt von 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.
 
Sich-Sammeln in der Mittagspause
Am Freitag, 11. Mai, von 12.30 bis 13 Uhr lädt das Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, zu einer Frühjahrs-Meditation, geleitet von Sebastian Philipp, im Innenhof des Wentzingerhauses ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Weitere Informationen

www.freiburg.de/museen

Ihre Ansprechpartnerin im Presse- und Öffentlichkeitsreferat:
Eva Amann, Telefon: 0761/201-1320
E-Mail: eva.amann@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 03. Mai 2018

Social Media


Pressekontakt

Pressereferat
Pressereferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-13 10
Fax (07 61) 2 01-13 99
Büro für Kommunikation
Büro für Kommunikation
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-10 10

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.