Priska von Martin

Museum für Neue Kunst | 4. April 2020 – 13. September 2020

Foto von Priska von Martin mit zwei von ihr geschaffenen lebensgroßen, rot bemalten Frauenfiguren aus Pappe
Priska von Martin, Königsplatz, Glyptothek,1967/68  © SOS-Kinderdorf e. V. als Rechtsnachfolger im Nachlass Priska von Martin, Foto: Bernhard Dörries

Öffnungszeiten

Dienstag–Sonntag, 10–17 Uhr
Donnerstag, 10–19 Uhr

Eintrittspreise

7 Euro / erm. 5 Euro


Kontakt

Museum für Neue Kunst

Marienstraße 10a
79098 Freiburg im Breisgau
Tel.: +49 761 201 - 2583
mnk@stadt.freiburg.de
Ansprechpersonen

Für den Zugang und den Fahrstuhl wird eine Assistenz benötigt, nicht aber für dass WC

Beratung und Buchung
von Führungen
Tel.: +49 761 201 - 2501
museumspaedagogik
@stadt.freiburg.de


Sonderausstellungen

13.01.2020

Priska von Martin

4. April 2020 – 13. September 2020

Das Museum für Neue Kunst (MNK) feiert eine Wiederentdeckung: Priska von Martin (1912–1982) hinterließ ein umfangreiches und äußerst modernes Œuvre. In der damaligen Männerdomäne Bildhauerei schlug sie neue Wege ein und schuf Außergewöhnliches.


Vorschau

Kommende Sonderausstellungen der Städtischen Museen Freiburg mehr...


Rückschau

Rückschau auf frühere Sonderausstellungen der Städtischen Museen Freiburg mehr...


 
  Nur Bild Bild + Text