Zukunftskonferenz

Freiburg für ALLE?!

Wie Freiburg im Jahr 2015 oder 2050 aussehen wird, vermag heute niemand zu sagen! Ob wir eine Stadtgesellschaft haben werden, die bunt, vielfältig und lebendig oder grau, kalt und trist sein wird, hängt von Entscheidungen und Weichenstellungen ab, die heute getroffen werden.

Vor diesem Hintergrund stellen sich Fragen der gemeinsamen Gestaltung unserer Zukunft, die wir mit Ihnen in der heutigen Zukunftskonferenz angehen und thematisieren möchten:

  • Wie kann, wie soll die vielfältige Stadtgesellschaft der Zukunft aussehen?
  • Welche Weichenstellungen müssen wir heute dafür treffen?
  • Was müssen andere, was können wir ganz persönlich dazu beitragen?
  • Was braucht es, damit Freiburg eine „offene Stadt für alle“ werden kann? Welche Themen und Herausforderungen stellen sich hier bereits heute? Welche in der Zukunft?

Mit diesen Fragen hat sich am 13.11.2010 eine Zukunftskonferenz „Freiburg für alle“ Vielfalt als Leitbild und Herausforderung für die offene Stadt“ in der Katholischen Akademie befasst.

Freiburg für alle?! Vielfalt als Leitbild und Herausforderung für die offene Stadt
Samstag, 13.11.2010

Fotoprotokoll Teil 1 (3,984 MB)
Fotoprotokoll Teil 2 (6,465 MB)
Fotoprotokoll Teil 3 (2,652 MB)
Fotoprotokoll Teil 4 (5,18 MB)
Fotoprotokoll Teil 5 (3,099 MB)
Fotoprotokoll Teil 6 (7,402 MB)
Fotoprotokoll Teil 7 (2,424 MB)


Die Entwicklungsphase des Lokalen Aktionsplans wird im Rahmen des Bundesprogramms „VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Kontakt

Integration
Berliner Allee 1
79114 Freiburg
Telefon 0761 201-6301
Fax 0761 201-6493