„Das Unfertige fordert heraus”

Bewegung ist für Kinder existentiell. Bewegung bedeutet Erfahrung. Bewegung bedeutet Fortschritt. Die Kinder erhalten so vielfältige Sinneseindrücke, die notwendig sind, um die Reifung des Gehirns voran zu treiben. Deshalb ist Bewegungsförderung im Vorschulalter von enormer Bedeutung. Unsere großflächige Bewegungsbaustelle ist allen Kindern zugänglich.

Wir arbeiten mit Material, das keinen Spielzweck vorgibt, Unfertiges, das zum eigenen Gestalten herausfordert. Material, das für die Kinder einen hohen Aufforderungscharakter besitzt. Es werden unterschiedliche Lernbereiche einbezogen und verknüpft, aus allen Räumen können unterstützend Spielmaterialien herbeigeholt werden, so wie auch das Material selbst in allen Räumen eingesetzt werden kann.

Die Sinngebung kann in jeder Spielsituation wechseln und den Bedingungen und Vorstellungen der Mitspielerinnen und Mitspieler angepasst werden. Das Material gestattet den Kindern, selbst tätig zu werden, sich Spiel- und Bewegungsaufgaben zu stellen und an deren Lösung zu arbeiten. Wobei das Material den Kindern nicht nur Bewegungsaufgaben stellt. Es gilt spielerisch physikalische Grundprinzipien wie Schwerkraft, Hebelgesetze, Reibung, Gewicht und Kraft zu erleben und sich damit auseinander zu setzen.

Die Kinder übernehmen die Verantwortung für ihr Handeln, Fehlschläge werden mit viel Geduld und Frustrationstoleranz ertragen, – diese sind im Gegenteil oft eine Herausforderung an Spontaneität und Kreativität. Mit zunehmendem Alter und zunehmender Bewegungssicherheit können die Kinder sich immer komplexere Spiel- und Bewegungsaufgaben stellen und diese auch bewältigen – das Material wächst, im übertragenen Sinne, mit.

Doch nicht nur motorische Fähigkeiten werden gestärkt, sondern auch emotionale, soziale, kommunikative und sprachliche Kompetenzen. Die Auseinandersetzung mit diesem Material ist immer in einem ganzheitlichen Sinne zu betrachten, nicht nur isoliert als Bewegungsanlass sondern immer in Verbindung mit kreativem, sinnstiftendem Spiel. Dann können die Kinder auch den ganzen Gewinn daraus ziehen: selbst-bestimmtes Lernen mit hohem Selbstwirksamkeitsfaktor.

Kontakt

Leitung
Gabriele Leschik

Stellv. Leitung
Ilona Lewin

Tel.: 07 61 / 4 00 44 97
Fax: 07 61 / 4 00 44 98
Kontakt per E-Mail

Anschrift
Kindertageseinrichtung Vauban
Rahel-Varnhagen-Str. 23
79100 Freiburg