Freiburg hat gewählt

Ergebnisse der Kommunalwahl liegen vor

Simon Sumbert und Sophie Schwer bei der Verkündung des Wahlergebnisses
Stimmenkönigin Sophie Schwer und Stimmenkönig Simon Sumbert (beide Grüne) kommen gemeinsam auf fast 150.000 Stimmen.

Das vorläufige Ergebnis der Kommunalwahl liegt vor. Stärkste Kraft bleiben die Grünen mit 12 Sitzen, die Linke Liste kann einen Sitz gewinnen und neu im Stadtrat vertreten ist Volt mit zwei Sitzen. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,9 Prozent. Insgesamt werden 17 Listen im neuen Gremium vertreten sein, 21 Stadtätinnen und Stadträte wurden neu in den Rat gewählt. Katharina Mohrmann (Grüne) ist mit 19 Jahren die jüngste gewählte, Annemarie Reyers (Linke Liste) mit 72 Jahren die älteste gewählte Rätin. Das Gremium wird weiblicher (45,8 Prozent), aber auch ein bisschen älter (Durschnittsalter rund 45 Jahre). Stimmkönigin Sophie Schwer (Grüne) konnte 79.256 Stimmen auf sich vereinigen gefolgt von Stimmenkönig Simon Sumbert (Grüne) mit 69.280 Stimmen.

Die GRÜNEN erreichen mit 23,8 Prozent wieder die meisten Stimmen der Wähler*innen. Von den 48 im Gemeinderat zu vergebenden Sitze erreichen die GRÜNEN damit 12 Sitze, einen weniger als 2019. Mit 12,5 Prozent folgt die SPD, sie erhält wie bei der letzten Wahl 6 Sitze. Ebenfalls 6 Sitze kann die CDU verbuchen mit 12,0 Prozent der Stimmen.

Darauf folgen Linke Liste mit 7,7 Prozent und 4 Sitzen, die Freien Wähler mit 7,0 Prozent und 3 Sitzen.
Mit jeweils zwei Sitzen vertreten sind die AfD  (4,5 Prozent), FDP (4,4 Prozent) und neu im Gemeinderat Volt  (3,8 Prozent). Auch zwei Sitzen erhalten die Grüne Alternative Freiburg, GAF  (3,6 Prozent ) und  Junges Freiburg, JF (3,3 Prozent)

Jeweils einen Sitz gibt es für Urbanes Freiburg, UFR (2,9 Prozent), Kulturliste Freiburg, kult (2,6 Prozent), Unabhängige Frauen Freiburg, UFF  (2,5 Prozent), Die PARTEI  (2,4 Prozent), Freiburg Lebenswert, FL (2,4 Prozent), die Liste Teilhabe und Inklusion, LTI (1,8 Prozent) sowie die Bürger für Freiburg, BFF  (1,2 Prozent), 

Nicht gerreicht hat es für die Listen Für Freiburg – Politik aus christlicher Verantwortung, FFR (0,8 Prozent), Meinrad Spitz (0,7 Prozent) und die Anarchistische Pogo-Partei Deutschlands, APPD (0,2 Prozent), 

Gewählte Bewerber*innen

Laut vorläufigem Endergebnis sind damit voraussichtlich gewählt:

GRÜNE

Sophie Schwer

Projektleiterin Klima und Umweltschutz, 33 Jahre, Haslach

Simon Sumbert

Projektentwickler für Erneuerbare Energien, 26 Jahre, Wiehre

Clara Wellhäußer

Juristin, 24 Jahre, Wiehre

Petra Himmelspach-Haas

Grundschulrektorin, 51 Jahre, Rieselfeld

Paßar Bamerni

Doktorand der Mikrosystemtechnik, 32 Jahre, Weingarten

Katharina Mohrmann

Schülerin, 19 Jahre, Vauban

Dr. Maria Hehn

Forstdirektorin, 65 Jahre, Oberau

Christine Frank

Vorsitzende Richterin am Landgericht, 58 Jahre, Waldsee

Timothy Simms

Fraktionsgeschäftsführer, 51 Jahre, Vauban

Hannes Wagner

Rettungssanitäter, z. Zt. Student der Medizin, 25 Jahre, Wiehre

Karim Saleh

Fachreferent für Extremismusdistanzierung, 39 Jahre, Vauban

Schäfer, Bärbel

Regierungspräsidentin a. D. , 66 Jahre, Kappel

SPD

Julia Söhne

Referentin der Jungen Akademie für sozial-ökologische Transformation in Elternzeit, 30 Jahre, Stühlinger

Stefan Schillinger

Realschullehrer, 46 Jahre, Betzenhausen

Ludwig Striet

Informatiker , 32 Jahre, Altstadt

Walter Krögner

Diplom-Forstingenieur, 60 Jahre, Littenweiler

Viviane Sigg

Realschullehrerin, 43 Jahre, Stühlinger

Ismael Hares

Kaufmännischer Direktor IT , 45 Jahre, Wiehre

CDU

Bernhard Rotzinger

Polizeipräsident a.D., 67 Jahre, Littenweiler

Carolin Jenkner

Mathematikerin, 37 Jahre, Stühlinger

Klaus Schüle

Stabsstellenleiter, 60 Jahre, Littenweiler

Katrin Kern

Polizeioberkommissarin, 43 Jahre, Rieselfeld

Bernhard Schätzle

Winzer & Kellermeister und Ortsvorsteher, 69 Jahre, Lehen

Arno Heger

Anwalt, 52 Jahre, Stühlinger

Linke Liste

Gregory Mohlberg

Fraktionsgeschäftsführer, 47 Jahre, Opfingen

Annemarie Reyers

Buchhändlerin i. R., 72 Jahre, Stühlinger

Esther Grunemann

Dipl.-Sozialpädagogin, Lehrerin, geb. 1961, Rieselfeld

Felix Efosa

Lagerhelfer , geb. 1999,Haslach

Freie Wähler

Johannes Gröger

Rechtsanwalt , 69 Jahre, Neuburg

Kai Veser

Unternehmer, 51 Jahre, Landwasser

Petra Zimmermann

Bankkauffrau, Ortsvorsteherin, geb. 1961,Waltershofen

AfD

Karl Schwarz

Handwerksmeister, Rieselfeld

Markus Castro

Kraftverkehrsmeister, geb. 1968, Herdern

FDP

Sascha Fiek

Fahrschulleiter, 49 Jahre, Wiehre

Franco Orlando

Dipl.-Volkswirt, Geschäftsführer , 52 Jahre, Waldsee

Volt

Felicia Fehlberg

Studentin, 24 Jahre, Neuburg

Anna Polášek

Gesundheits- und Krankenpflegerin, 29 Jahre, Altstadt

GAF

Lina Wiemer-Cialowicz

Referentin für Gleichstellung, 39 Jahre, Wiehre

Emriye Gül

Fachpflegekraft Intensiv und Anästhesie, 52 Jahre, Stühlinger

Junges Freiburg (JF)

Sophia Kilian

Studentin, 23 Jahre, Wiehre

Julian Schreck

Student, 26 Jahre, Opfingen

Urbanes Freiburg

Sonja Wagner

Gastronomin, 36 Jahre, Haslach

Kulturliste Freiburg

Markus Schillberg

Musiker, Kulturmanager, 37 Jahre, Wiehre

Unabhängige Frauen Freiburg (UFF)

Daniela Ullrich

Betriebswirtin VWA, 61 Jahre, Stühlinger

Die PARTEI

Sophie Kessl

Sozialpädagogin, 36 Jahre, Stühlinger

Freiburg Lebenswert (FL)

Wolf-Dieter Winkler

Dipl.-Physiker, Umweltberater, 67 Jahre, Herdern

Liste Teilhabe und Inklusion (LTI)

Ramon Kathrein

Gesetzlicher Betreuer, 43 Jahre, Rieselfeld

Bürger für Freiburg (BFF)

Uwe Stasch

Bankkaufmann, 46 Jahre, Mooswald

Alle Angaben ohne Gewähr

Veröffentlicht am 11. Juni 2024