Oberbürgermeister Martin Horn

Oberbürgermeister Martin Horn
Oberbürgermeister Martin Horn

Martin Horn wurde 2018 zum Oberbürgermeister der Stadt Freiburg im Breisgau gewählt. Die Amtszeit beträgt acht Jahre.

Der Oberbürgermeister ist Vorsitzender des Gemeinderats und leitet die Stadtverwaltung. Er repräsentiert die Stadt nach außen und ist verantwortlich für den Vollzug der Gemeinderatsbeschlüsse sowie die innere Organisation der Verwaltung.

Zum Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters gehören die Haupt- und Personalverwaltung, Organisation, Recht, Regionales und Ortsverwaltungen, Rechnungsprüfungswesen, Arbeitsschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Gleichstellung, Internationales und Nachhaltigkeitsmanagement.

Er ist Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaften mit städtischer Mehrheitsbeteiligung und des regionalen Energieversorgungsunternehmens badenova und vertritt die Stadt in mehreren überregionalen kommunalen Organisationen und Gremien.

OB vor Ort

Stadtteilgespräche mit Oberbürgermeister Martin Horn

Im Rahmen seiner monatlich stattfindenden Gesprächsreihe "OB vor Ort" besucht Oberbürgermeister Martin Horn jeden Monat einen anderen Stadtteil in Freiburg. Dort haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Themen und Anliegen, die den Stadtteil bewegen, direkt anzusprechen.

Die Berichterstattung zu den bisher besuchten Stadtteilen gibt es hier im Überblick

Kontakt

Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Oberbürgermeister
Martin Horn
Tel. 0761 201-1000

Vorzimmer:
Tel. 0761 201-1001
oder 201-1002

Pressekontakt:
Tel. 0761 201-1010 / -1015

Büro des Oberbürgermeisters:
Tel. 0761/ 201-1050

Abgesperrter Außenberich mit Tischen und Stühlen

Innenstadt Wiederbelebung ☀️

Gerade bei solch sonnigem und warmem Wetter wie in diesen Tagen ist ein Innenstadtbesuch ein wahres Vergnügen – normalerweise: Wir sitzen in Cafés, flanieren durch die Straßen und Gassen, besuchen Geschäfte und kaufen bei geschätzten Einzelhändler*innen ein.

Und heute? Sind die Möglichkeiten massiv eingeschränkt, das Vergnügen getrübt. Und noch viel schlimmer: Die nun schon monatelangen Schließungen von Geschäften, Restaurants, Cafés und Kulturbetrieben sowie die fehlenden Kunden*innen und Gäste sind für viele existenzgefährdend.

Umso wichtiger sind die finanziellen Hilfen von Bund und Land – diese müssen aber deutlich schneller bei den Betroffenen ankommen!

Und auch auf kommunaler Ebene unterstützen wir: So hat die Stadt Freiburg z.B. die Stundung von Gewerbesteuern oder die Erweiterung der Außengastronomie ermöglicht. Regelmäßig gibt es zudem Gespräche: Kommende Woche werden sich mein Kollege Bürgermeister Stefan Breiter und FWTM Geschäftsführerin Hanna Böhme mit Vertreter*innen des Einzelhandels treffen. Einen Monat später gibt es eine zweite Runde unter meiner Leitung.

Und am 1. März nimmt unser neuer Innenstadtkoordinator seine Arbeit auf – er soll eine zentrale Ansprechperson für Händler und Gewerbetreibende sein und neue Akzente für eine attraktive Innenstadt setzen.

Wir alle wünschen uns eine attraktive Innenstadt – und wir alle können etwas dafür tun! Nicht nur große Internet-Plattformen, sondern auch viele Händler*innen bei uns vor Ort haben eine große Auswahl, bieten Click & Collect, unterhalten einen Online-Shop und liefern oftmals kostenlos im Stadtgebiet.

Es liegt an uns allen, dass unsere Innenstadt ihren einzigartigen Charme mit attraktiven, individuellen und inhabergeführten Geschäften behält!!

Daher: Unterstützen wir unsere lokalen Geschäfte, Betriebe und Einrichtungen!
Kaufen wir lokal!

#freiburg #freiburghältzusammen #kauflokal #innenstadt #kauflokalfreiburg #oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

Corona Schnelltest

Corona-Update

71.000 Corona-Schnelltests für Freiburger Kitas und Schulen

• Ein wichtiger Schritt – seit gestern haben unsere Kitas wieder geöffnet und in den Schulen wird wieder mehr Präsenzunterricht angeboten. Eine Entwarnung hinsichtlich der Corona-Lage ist das allerdings leider noch nicht.

• Um etwaige Infektionen frühzeitig erkennen und eindämmen zu können, sind Corona-Schnelltests ein wichtiges Instrument. Daher freue ich mich sehr, dass das Land 71.000 Corona-Schnelltests für Freiburg bereitgestellt hat.

• Momentan werden diese Schnelltests an unsere Kitas ausgeliefert. Bereits vergangene Woche wurden Erzieherinnen und Erzieher in den Kitas geschult, um ab sofort Schnelltests bei ihren Kolleg*innen durchführen zu können. Mitarbeitende können sich zwei Mal pro Woche testen lassen. Ende dieser Woche wird es auch entsprechende Schulungen für Lehrerinnen und Lehrer geben, so dass auch in den Schulen getestet werden kann.

• Vielen Dank an das Land Baden-Württemberg für das Test-Material. Außerdem danke ich dem DRK Kreisverband Freiburg e.V., der die Mitarbeiter*innenschulungen in Zusammenarbeit mit der Stadt organisiert hat.

• Zahlreiche positive Rückmeldungen aus den Einrichtungen zeigen, dass das Schnelltest-Angebot gut angenommen wird. Ein sehr herzlicher Dank gilt daher den Erzieher*innen und Lehrer*innen für ihren Beitrag zur Pandemie-Eindämmung und für ihre wertvolle und unersetzliche Arbeit gerade in dieser schwierigen Zeit!

#freiburg #freiburghältzusammen #corona #covid19 #coronaupdate #schnelltests #schnelltestcovid #kitas #schulen #oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

End of content

No more pages to load