Oberbürgermeister Martin Horn

Oberbürgermeister Martin Horn
Oberbürgermeister Martin Horn

Martin Horn wurde 2018 zum Oberbürgermeister der Stadt Freiburg im Breisgau gewählt. Die Amtszeit beträgt acht Jahre.

Der Oberbürgermeister ist Vorsitzender des Gemeinderats und leitet die Stadtverwaltung. Er repräsentiert die Stadt nach außen und ist verantwortlich für den Vollzug der Gemeinderatsbeschlüsse sowie die innere Organisation der Verwaltung.

Zum Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters gehören die Haupt- und Personalverwaltung, Organisation, Recht, Regionales und Ortsverwaltungen, Rechnungsprüfungswesen, Arbeitsschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Gleichstellung, Internationales und Nachhaltigkeitsmanagement.

Er ist Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaften mit städtischer Mehrheitsbeteiligung und des regionalen Energieversorgungsunternehmens badenova und vertritt die Stadt in mehreren überregionalen kommunalen Organisationen und Gremien.

OB vor Ort

Stadtteilgespräche mit Oberbürgermeister Martin Horn

Im Rahmen seiner monatlich stattfindenden Gesprächsreihe "OB vor Ort" besucht Oberbürgermeister Martin Horn jeden Monat einen anderen Stadtteil in Freiburg. Dort haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Themen und Anliegen, die den Stadtteil bewegen, direkt anzusprechen.

Die Berichterstattung zu den bisher besuchten Stadtteilen gibt es hier im Überblick

Kontakt

Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Oberbürgermeister
Martin Horn
Tel. 0761 201-1000

Vorzimmer:
Tel. 0761 201-1001
oder 201-1002

Pressekontakt:
Tel. 0761 201-1010 / -1015

Büro des Oberbürgermeisters:
Tel. 0761/ 201-1050

Hallo, liebe Schülerinnen und Schüler! Heute möchte ich einfach mal Danke sagen! Die aktuelle Situation ist echt schwierig, aber Ihr lasst euch nicht unterkriegen!

Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, seid von der Corona-Pandemie stark betroffen. Seit über einem Jahr ist kein normaler Schulalltag mehr möglich. Teils habt Ihr seit Dezember keine Schule mehr von innen gesehen. Und einige von euch schreiben in dieser schwierigen Situation nun ihre Abschlussprüfungen. Das tut Ihr ohne aufmunternde Umarmungen von Freunden, ohne Abschlussfahrt und ohne anschließendes Feiern. Und Ihr murrt dabei nicht, haltet euch an die Regeln und versucht, das Beste aus dieser Situation zu machen.

Dafür möchte ich heute einfach einmal ganz herzlich Danke sagen!
Danke, liebe Schüler*innen! Und danke, liebe Lehrer*innen und Eltern!

Gleichzeitig dürfen wir aber nicht vergessen, dass die aktuelle Situation für alle Betroffenen unglaublich schwierig ist. Wir benötigen Konzepte und Perspektiven für die Schüler*innen, um allen wieder einen besseren Zugang zu Bildung zu ermöglichen.

Es muss unser Ziel sein, die Schulen sicher offen zu halten. Genau deswegen haben wir viel Zeit, Kraft und Geld in unsere Freiburger Lolli-Test-Methode investiert. Gemeinsam mit der Uniklinik und den Schulverantwortlichen wollen wir Schulen damit zu einem sicheren Ort machen, so dass ein regulärer Schulalltag wieder möglich wird.

Viel Erfolg für die Abschlussprüfungen!

#freiburg #abschlussprüfungen #abschlussprüfung #abitur #abi2021 #abschluss2021 #schule #oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

Martin Horn in einem runden Kreis rechts mit Maske links vom Bild Text mit blauer Schrift auf weißem Grund

Wir brauchen eine Perspektive – verantwortungsvoll die Zukunft planen!

Erfreulicherweise haben wir in Freiburg sowie den angrenzenden Landkreisen sinkende Inzidenzen. Gemeinsam haben wir seit Wochen die besten Werte in Baden-Württemberg. Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wird hoffentlich morgen bei der 7-Tage-Inzidenz den fünften Tag in Folge den Wert von 50 unterschreiten.

Ein wichtiger Baustein für den Weg aus der Pandemie war und ist das Impfen. Erfreulicherweise haben Freiburg und die angrenzenden Landkreise eine sehr gute Impfquote. Momentan haben 27,1 Prozent aller Freiburger*innen eine Erstimpfung und 10,5 Prozent bereits die Zweitimpfung erhalten. Das macht Hoffnung – umso wichtiger ist es, dieses Tempo weiter auszubauen!

Die aktuelle Corona-Verordnung sieht jedoch keine strategischen Perspektiven für wichtige Lebensbereiche vor. Natürlich bedeuten die sinkenden Zahlen nicht, dass wir sofort alles öffnen können oder unachtsam werden sollten! Allerdings brauchen Schulen, Unis, Kultur, Einzelhandel, Gastronomie und letztlich doch wir alle Licht am Ende des Tunnels.

Nach fast einem halben Jahr im Lockdown fordern die Menschen zurecht einen Fahrplan, der uns endlich wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lässt. Idealerweise einheitlich für ganz Deutschland – mit klaren, verständlichen Regelungen.

#freiburg #corona #covid19 #oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

Ein Weg und Gärten im Vordergrund im Hintergrund silberne Säulen

Yeah - 36 Millionen Euro für die Klima- bzw Wärmewende, davon 11 Millionen Euro Förderung aus Berlin👍🏻

Das Wärmenetz 4.0 ist ein wichtiger Schritt zu einer nachhaltigen städtischen Energie- und Klimapolitik

Industrielle Abwärme aus der Produktion der Schwarzwaldmilch schafft gemeinsam mit der badenova Wärmetochter badenovaWÄRMEPLUS ein Wärmenetz für die Stadtteile Haslach und Vauban.
Das Bundeswirtschaftsministerium fördert dieses Vorhaben, das insgesamt 36 Millionen Euro Investitionen umfasst.
Diese Wärmeversorgung führt in der Summe zu einer dauerhaften Reduktion des CO2-Ausstoßes von 5.000 Tonnen pro Jahr.

Der Wärmebedarf von Gebäuden macht etwa ein Drittel des gesamten Energiebedarfs aus. Das Wärmenetz 4.0 ist damit wichtiger Baustein zur Erreichung der Klimaschutzziele der Stadt.

Danke an @badenova_official und @schwarzwaldmilch für dieses tolle Projekt sowie vielen Dank ans Wirtschaftsministerium für die großartige Förderung.

#freiburg #badenova #schwarzwaldmilch #wärmeplus #wärmenetz #energie #klima #oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

End of content

No more pages to load