Stadt Freiburg im Breisgau

Oft gesucht

Aktuell gemeldet

Newskachel

Namen
03.02.2023

Sofia und Paul

Jetzt ist es raus: Sophia/Sofia und Paul sind die Vornamen, die das Standesamt Freiburg im Jahr 2022 am häufigsten eingetragen hat. Damit gibt es in der Liste der Freiburger Lieblingsnamen zwei neue Spitzenreiter, viele bekannte Namen und eine Premiere auf dem Treppchen.

mehr...
Trauung im Standesamt im Freiburger Rathaus
03.02.2023

Standesamtstatistik

Das Leben schreibt die besten Geschichten – und das Standesamt erzählt sie regelmäßig in seiner Jahresbilanz. Jetzt liegt die Statistik für ein spannendes Jahr 2022 vor, die wieder jede Menge Zahlen, Fakten aber auch Rekorde, Trends und Anekdoten liefert. Eine Besonderheit vorneweg: Obwohl sich die Zahl der Geburten weiterhin auf sehr hohem Niveau bewegt, gab es im vergangenen Jahr keinen Rekord.

mehr...
Eine Hand mit einer Säge sägt einen Ast ab
03.02.2023

Drei Fragen an...

Zurzeit sieht man viele Baumpfleger und -pflegerinnen im Stadtgebiet. Was es aktuell zu beachten gibt, haben wir Martin Wehrhausen vom Garten- und Tiefbauamt gefragt, den Sachgebietsleiter für Baumschutz und -pflege.

mehr...
Autos fahren auf der B 31 stadteinwärts
03.02.2023

Demonstration ab 14 Uhr

Wegen einer Fahrraddemonstration wird heute, Freitag, 3. Februar, die B 31 und der Tunnel in Richtung stadteinwärts zeitweise gesperrt. Angemeldet hat die Versammlung die Klimabewegung Fridays for Future, es werden rund 300 Teilnehmende erwartet.

mehr...
Blick von oben auf die Ortschaft Tiengen und im Hintergrund der Tuniberg
02.02.2023

50 Jahre Eingemeindung

Rund zehn Kilometer westlich der Innenstadt am Tuniberg gelegen, aber fester Teil von Freiburg: Tiengen gehört seit 50 Jahren zur Stadt und feiert dieses Jahr Jubiläum.  Zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurde die Ortschaft im Jahr 888 und ist damit älter als Freiburg.

mehr...
Fahrradfahrer fahren auf einem breiten Radweg in Richtung Freiburg
01.02.2023

Info-Veranstaltung

Der Radschnellweg RS6 soll eine schnelle Radverbindung von Freiburg bis nach Emmendingen und Waldkirch ermöglichen. Bei einer digitalen Informationsveranstaltung am Dienstag, 14. Februar, von 18 bis 19.30 Uhr geht es darum, wo genau der Radschnellweg verlaufen könnte. Hierzu gab es in den vergangenen zwei Jahren eine umfangreiche Bürgerbeteiligung. Das Planungsteam stellt nun drei Varianten vor und im Frühjahr entscheidet der Gemeinderat über die Trassenführung. …

mehr...

Themen

Städtische Einrichtungen

Social Stage

Bild der Woche

Ein Junge zieht einen Schlitten auf einem verschneiten Abhang am Schauinsland

Um aus dem Alltag ins Winterwonderland zu entfliehen, müssen Freiburgerinnen und Freiburger nicht mal das Stadtgebiet verlassen. Während es unten windig und regnerisch ist, kamen oben am Schauinsland Schlitten- und Langlauffans in der letzten Woche auf ihre Kosten. Der Schauinsland liegt übrigens 1284 hoch, die Innenstadt dagegen nur auf 278 Meter - damit ist Freiburg die deutsche Großstadt mit den größten Höhenunterschieden innerhalb des Stadtgebiets. Nicht mal Stuttgart mit seinen sieben Hügeln kann da mithalten. (Foto: Seeger/Stadt Freiburg)