Zwischen Fehrenbachallee und Eschholzstraße

Neuer Radstreifen in der Breisacher Straße

Wie Ende letzten Jahres schon auf der Nordseite, wurde jetzt auch auf der Südseite der Breisacher Straße ein neuer Radfahrstreifen angelegt. Die Maßnahme ist Teil der Fuß- und Radverkehrsoffensive, die das Garten- und Tiefbauamt (GuT) auf Beschluss des Gemeinderates in diesem und dem nächsten Jahr mit einem Etat von rund 16 Millionen Euro durchführt.

Neuer Radstreifen in der Breisacher Straße.
Neuer Radstreifen in der Breisacher Straße.

Bisher gab es im Abschnitt zwischen Fehrenbachallee und Eschholzstraße zwei Fahrspuren für Autos und zu schmale Geh- und Radwege im Seitenbereich. Die Ende letzten Jahres auf der Nordseite stadtauswärts führende Autospur wurde in einen Radfahrstreifen umgewandelt und hat sich seitdem gut bewährt.

Nun wurde auch auf der Südseite Richtung Stadtmitte eine Autospur zu einem zwei bis drei Meter breiten Radfahrstreifen umgewandelt. Der bisherige Geh und Radweg steht jetzt in Gänze dem Fußverkehr zur Verfügung. Lediglich am Anfang des Abschnittes bleibt ein kurzes Stück für den Radverkehr geöffnet (Rad frei, also Schrittgeschwindigkeit!), um Radfahrenden das Abbiegen in die Hilde-Mangold-Straße zu ermöglichen.

Die stadteinwärts führende Autostreifen beginnen schon vorher an der Killianstraße: Hier wurde von den bisherigen zwei Geradeaus-Fahrstreifen einer in einen reinen Rechtsabbiegestreifen umgewandelt. Ein Radfahrstreifen war hier schon mit der Stadtbahn Messe angelegt worden.

Witterungsbedingt werden im kommenden Jahr noch im gesamten Abschnitt von der Killianstraße bis zum Gärtnerweg die Radfurten über querende Straßen rot markiert und damit die Sicherheit und Orientierung für Radfahrende verbessert. Dann wird auch der Ende 2020 stadtauswärts angelegte Radstreifen noch etwas verlängert, er beginnt künftig schon ab dem Gärtnerweg. Der Gärtnerweg selbst wird für den Radverkehr gegen die Einbahnrichtung freigegeben.

In den nächsten Jahren sollen im weiteren Verlauf der Breisacher Straße schrittweise durchgängige Radfahrstreifen bis zur Bismarckallee angelegt werden.

Die Verbesserungen für den Fuß- und Radverkehr in der Breisacher Straße sind das vierte Projekt in der laufenden Fuß- und Radoffensive. Mehr Informationen zu dem umfangreichen Maßnahmenpaket gibt es unter www.freiburg.de/radverkehr

Veröffentlicht am 28. Dezember 2021
Symbolgrafik

Bekannt­machungen / Bebauungs­plan­verfahren

Symbolgrafik

Bekanntmachungen zu FNP Änderungsverfahren

Symbolgrafik Baustellen

Kommentierte Baustellenliste

Symbolgrafik Baustellen

Stadtplan, FreiGIS, Geodaten-Katalog, 3D-Stadtmodell

Symbolgrafik Verkehr

Belegungszahlen der Parkhäuser

Symbolgrafik

Bau- und Planungsprojekte