7. April – verlängert bis 28. August

Habalukke – Schätze einer vergessenen Zivilisation

Archäologisches Museum Colombischlössle

Erstmals zu Gast in Freiburg: außergewöhnliche Figuren der frühgeschichtlichen Mittelmeer-Zivilisation Habalukke. Die ausdrucksstarken Statuetten wie der berühmte „Singende König“ stammen aus der Sammlung Affolter. Oberst Affolter entdeckte die vergessene Zivilisation 1902 auf der Insel Sehnah, die allzu häufig auf den Landkarten fehlt.

In der Ausstellung sind Besucherinnen und Besucher eingeladen, Erkenntnistheorien der Archäologie, die Museumspraxis und die Geschichte der Objekte zu hinterfragen.

Sehen Sie hier den Trailer zur Ausstellung:


Wer mehr über den Freiburg-Bezug der Ausstellung erfahren möchte, wird hier fündig: Zwischen Realität und Fiktion: Die unglaubliche Lebensgeschichte der Hedwig Bernadette Affolter.

Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Cover des E-Books "Hedwig Bernadette Affolter".
Cover des E-Books "Hedwig Bernadette Affolter".
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Der singende König, Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Der singende König, Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Statuette der Habalukke-Kultur, Haus Schwab, NMB – Neues Museum Biel, Foto: Patrick Weyeneth
Ausstellungsansicht "Habalukke – Schätze einer vergessenen Zivilisation", Foto: Patrick Seeger
Ausstellungsansicht "Habalukke – Schätze einer vergessenen Zivilisation", Foto: Patrick Seeger 
Ausstellungsansicht "Habalukke – Schätze einer vergessenen Zivilisation", Foto: Patrick Seeger
Ausstellungsansicht "Habalukke – Schätze einer vergessenen Zivilisation", Foto: Patrick Seeger
Ausstellungsansicht "Habalukke – Schätze einer vergessenen Zivilisation", Foto: Patrick Seeger
Ausstellungsansicht "Habalukke – Schätze einer vergessenen Zivilisation", Foto: Patrick Seeger

Aktuell in der Ausstellung

Vermittlungsangebote

Der Buchungsservice informiert unter Telefon 0761 / 201-2501 oder per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de über Führungen und Vermittlungsangebote für Kindergärten, Schulen und inklusive Gruppen.

Öffnungszeiten

Dienstag–Sonntag, 10–17 Uhr
Mittwoch, 10–19 Uhr

Eintrittspreise

5 Euro / erm. 3 Euro

Eintritt frei für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 27 Jahren sowie mit Museums-PASS-Musées

Kontakt

Archäologisches Museum Colombischlössle

Rotteckring 5
79098 Freiburg im Breisgau
Tel.: +49 761 201-2574
arco-museum@stadt.freiburg.de
Ansprechpersonen

barrierefrei erreichbar, rollstuhlgerecht mit Hilfe über Aufzug