SC-Spiele

So geht es mit dem Rad zum neuen Stadion

Wie komme ich mit dem Rad am besten ins neue SC-Stadion? Die Antwort gibt es hier samt Karte mit eingezeichneten Radrouten für alle Himmelsrichtungen.

Egal aus welcher Himmelsrichtung: Das neue SC-Station ist mit dem Rad gut erreichbar, die Wege müssen allerdings noch etwas eingeübt werden (Foto: Patrick Seeger/Stadt Freiburg)

Mit dem neuen Europa-Park Stadion soll sich die Verkehrssituation insgesamt bei Heimspielen deutlich verbessern. Der neue Standort ist sehr gut an das Nahverkehrssystem angebunden und kann bestens mit Bus, Straßenbahn sowie Breisgau-S-Bahn erreicht werden.

Dasselbe gilt für Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer – für sie stehen über 3.700 Abstellplätze rund um das Stadion zur Verfügung. Das Testspiel am 7. Oktober hat allerdings gezeigt, dass es teilweise noch Unklarheiten im Radverkehr gibt. Dies möchte die Stadtverwaltung zum Anlass nehmen, die verschiedenen Anfahrtswege mit dem Rad nochmals genau aufzuzeigen.

Karte mit den Radrouten ans Europaparkstadion farblich hervorgehoben

Nicht möglich ist:

  • die Anfahrt mit dem Fahrrad über den zentralen Boulevard zwischen der Stadtbahn-Haltestelle und dem Stadion. Dieser ist den Fußgängerinnen und Fußgängern vorbehalten und darf nicht mit dem Fahrrad befahren werden. Das bedeutet auch, dass man das Stadion von der Stadt kommend über die Madisonallee beidseitig nicht erreichen kann. Eine Kreuzung der Madisonallee auf Höhe der Suwonallee ist auch nicht möglich.
  • auch die Durchfahrt des Universitätscampus von der Madison-allee über die Georges-Köhler-Allee ist nicht möglich. Die Georges-Köhler-Allee wird an Spieltagen gesperrt.

So kann das Stadion aus allen Richtungen mit dem Fahrrad angefahren werden:

Aus Richtung Nordosten – Zähringen

Aus der Engesserstraße kommend fahren Sie geradeaus direkt auf den Fahrradweg entlang des Freiburger Flugplatzes. Hier können Sie an der Abbiegung von der Madisonallee in die Suwonallee direkt rechts auf dem Fahrradweg auf das Stadionareal einfahren.

Aus Richtung Osten – Herdern

Von der Kaiserstuhlstraße kommend halten Sie sich nach der Kaiserstuhlbrücke bitte unbedingt rechts und folgen der Hermann-Mitsch-Straße entlang der Messe Freiburg bis zur Kreuzung Madisonallee. Dort biegen Sie links in die Madisonallee ab und nutzen den Fahrradweg entlang des Freiburger Flugplatzes. Hier können Sie an der Abbiegung in die Suwonallee direkt rechts auf dem Fahrradweg auf das Stadionareal
einfahren.

Aus Richtung Südosten – Innenstadt

An der Kreuzung Elsässer Straße/Berliner Allee fahren Sie bitte direkt in die Elsässer Straße (Richtung Discounter) ein. Fahren Sie bitte nicht weiter entlang der Berliner Allee! Biegen Sie von der Elsässer Straße vor der Tankstelle rechts in die Falkenbergstraße ab. Lassen Sie sich bei der Einfahrt in die Falkenbergstraße von den Absperrungen für PKW nicht beirren – Radfahrende sowie Fußgängerinnen und Fußgänger dürfen diesen Weg nutzen. Am Ende der Falkenbergstraße fahren Sie nach links und dann durch die Unterführung der Bahnlinie. Hier folgen Sie der Straße geradewegs durch den Universitätscampus hin zum Stadionareal und biegen links auf die Achim-Stocker-Straße ab.

Aus Richtung Südwesten – Lehen/Betzenhausen

Von der Hofackerstraße kommend überqueren Sie im Stadtteil Mooswald die Elsässer Straße in die Straße Im Wolfswinkel und fahren auf direktem Weg über die Bahnlinie auf das Stadionareal.

Aus Richtung Westen – Landwasser

Von der Elsässer Straße aus dem Norden kommend, biegen Sie im Stadtteil Mooswald bitte links in die Straße Im Wolfswinkel ein und fahren auf direktem Weg über die Bahnlinie auf das Stadionareal.

Aus Richtung Norden – Hochdorf/Gundelfingen

Nutzen Sie entweder vom Industriegebiet Hochdorf den Waldweg durch den Mooswald oder fahren Sie auf dem Radweg parallel zur Markwaldstraße und dann rechts entlang der Granadaallee, bevor Sie vor der der neuen Fuß- und Radwegbrücke auf den Radweg entlang der Suwonallee einbiegen.

Weitere Infos zur Anreise hat der SC Freiburg hier auf seiner Webseite zusammengestellt. Das Parkkonzept für Teile des Mooswalds können Sie hier nachlesen.

Veröffentlicht am 14. Oktober 2021
Kommentare (1)

Verkehrsführung am 16. Oktober auf dem Messegelände (Christine Bosch) 17.10.2021 17:54
Ich wüsste gerne, wer das für die miese Verkehrs-Organisation am 16. Oktober auf dem Messegelände zuständig war.

Die einfachsten Bewegungsbedürfnisse, die der Fussgänger, wurden komplett ignoriert.
Es gab keinerlei Info, worauf man sich einlässt, wenn man zu Fuss ins Messegebäude und wieder zurück in die Stadt möchte. Hätten bei uns Blinklichter anspringen müssen, weil es FAF, Herbstmess und SC-Spiel gleichzeitig gab?
Die Stadt Freiburg sollte sich dringend Gedanken machen, wer für vernünftige Verkehrsorganisation zuständig ist! An die FWTM kann sie das nicht delegieren, deren übergrosse Verfügung über Personal und Geld dient nur dem 'Stadtmarketing', und das sind nicht die Interessen der Bevölkerung.
Wir sind an diesem schönen sonnigen Tag von der Innenstadt her zu Fuss zur 'Freiburg Art Fair' gegangen. Wir kamen über die Kaiserstuhlbrücke, hatten das Ziel, das Messegebäude, im Blick, aber alle Rampen, Treppen, Zugänge waren mit Zäunen versperrt. Wir konnten noch durch die Herbstmess spazieren, es gab keinen Weg daran vorbei. Nach unserem FAF-Besuch wollten wir den gleichen Weg zurück gehen. Aber: keine Chance. Eine Durchquerung der Herbstmess ging nicht mehr, seitlich vorbei aber auch nicht. Auf unsere Fragen, wie wir zur Kaiserstuhlbrücke kommen könnten, hatte niemand ein Antwort. Die Ordner wiesen kreuz und quer, aber irgendwie sollten wir uns Richtung Madisonallee aufmachen, die engegengesetzte Richtung, andere Möglichkeiten gab es nicht.
Nicht nur, dass wir uns sehr geärgert haben über die langen Wege über Gelände, das wir uns zum Spazierengehen sicher nicht ausgesucht hätten - über den endlosen Parkplatz für Autos, über die für Autos dreispurige voll befahrene Zufahrt von der Madisonallee her und ein langer Fussweg entlang der Hermann Mitsch-Strasse - kotzt es uns auch an, darüber nachzudenken, wieviele bezahlte Köpfe hinter diesem 'Verkehrskonzept' stecken, denen ausser Zäune aufstellen nichts eingefallen ist.
Kommentare abonnieren
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>

Symbolgrafik

Bekannt­machungen / Bebauungs­plan­verfahren

Symbolgrafik

Bekanntmachungen zu FNP Änderungsverfahren

Symbolgrafik Baustellen

Kommentierte Baustellenliste

Symbolgrafik Baustellen

Stadtplan, FreiGIS, Geodaten-Katalog, 3D-Stadtmodell

Symbolgrafik Verkehr

Belegungszahlen der Parkhäuser

Symbolgrafik

Bau- und Planungsprojekte