Klimafreundlich Wohnen

Kostenlose Energieberatung im September

Logo Klimafreundlich Wohnen, auf dem ein zur Hälfte geschertes Schaf zu sehen ist. Steht auf Gras, blauer (Himmel) Hintergrund
Keine halben Sachen - auch in diesem Jahr bietet das Umweltschutzamt kostenlose Energieberatungen an.

Die Beratungswochen des Umweltschutzamtes zu klimafreundlichem Wohnen gehen in die nächste Runde.

Am 20. September um 17:30 Uhr findet eine Informationsveranstaltung zum individuellen Sanierungsfahrplan statt. Hier wird zunächst erklärt, worauf es bei einer Energieberatung ankommt und wie man den Service in Anspruch nehmen kann. Außerdem wird aufgezeigt, welche finanziellen Vorteile ein solcher Plan bietet. Die Veranstaltung wird durch einen offenen Austausch mit einem Energieberater abgerundet.

Bürger_innen können im Rahmen der Intensivberatungswochen auch direkt eine Energieberatung am 24. September buchen. Außerdem gibt es am 18. September um 15 Uhr die Möglichkeit, eine beispielhafte energetische Sanierung in Mooswald zu besichtigen. Anmeldung zu allen drei Angeboten finden Sie hier.

Die Veranstaltungen und Beratungen sind für alle Freiburger_innen kostenlos. Die Termine sind als Präsenzveranstaltung geplant, sollte die Corona-Pandemie es erforderlich machen, werden die Veranstaltungen als Online-Format stattfinden. 

Ansprechpartnerin für die Intensivberatungswochen ist Sarah Winkler von der Energieagentur Regio Freiburg: sarah.winkler@earf.de. Das Förderprogramm Klimafreundlich Wohnen ist gemeinsam mit den Antragsunterlagen hier zu finden.

Veröffentlicht am 09. September 2021
Kommentare (0)
Kommentare abonnieren
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Umwelt und Natur, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia