Smart & Digital Health

Hackaton Freiburg 2020

Smart & Digital: Heute das Gesundheitswesen von morgen mitgestalten.

Der Freiburg Hackathon ist der richtige Ort für alle, die im digitalen Zeitalter etwas bewegen wollen. In diesem Jahr findet er aus gegebenem Anlass zum ersten Mal in virtueller Form statt, vom 22. bis 24 Mai. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter https://hackathon-freiburg.de

Smart & Digital Health – nie war dieses Thema wichtiger als heute. Deshalb steht es beim Freiburg Hackathon 2020 im Mittelpunkt. Die Teilnehmer_innen können hier auch ohne medizinisches Fachwissen die Zukunft unseres Gesundheitswesens aktiv mitgestalten!

Ideen gefragt

Fragestellungen sind unter anderem: Mit welchen digitalen Tools können Ärzte ihre Abläufe vereinfachen und beschleunigen? Wie können wir die "Customer Journey" von der Erstaufnahme der Patienten bis zu ihrer Genesung und Entlassung verbessern? Welche Möglichkeiten gibt es, Akteure der Gesundheitsbranche wie Krankenkassen, Sozialhilfedienste, Kliniken und Patienten digital miteinander zu vernetzen? Weitere Vorschläge und Ideen zur Verbesserung im Gesundheitswesen können eingebracht werden.

Die Gewinnerteams erhalten Geldpreise von je 1.000 Euro.

Die Wortschöpfung aus "Hack" und "Marathon" steht für das kollaborative Entwickeln von Prototypen (z.B. Software). Bei dem Event stehen der Spaßfaktor der beteiligten Teams und die Arbeit mit Open Data im Vordergrund.

Der Hackathon Freiburg wird von digital.freiburg in Zusammenarbeit mit bwcon, Carl-Schurz-Haus, DIGIHUB Südbaden, Hochschule Furtwangen und Hochschule Offenburg veranstaltet.

Anmeldung und Infos: https://hackathon-freiburg.de

Veröffentlicht am 16. April 2020