Mundenhof Mundenhof online erleben

Den Mundenhof online erleben

Hier haben wir hier einige Einblicke und ein Quiz für Euch zusammen gestellt. Viel Spaß!

Rundflug über den Mundenhof

Der Mundenhof ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Ganz besonders sind zum Beispiel seine Weitläufigkeit und die großzügig angelegten Gehege. Auf Fotos ist das manchmal gar nicht so leicht zu vermitteln wie viel Fläche unseren Tieren zur Verfügung steht. Darum haben wir es mal mit einem kleinen Video aus der Storchenperspektive versucht.


Bitte nicht füttern!

Viele Menschen besuchen den Mundenhof um Erdmännchen, Esel & Co. zu beobachten - und leider auch zu füttern. Viele meinen es gut, schaden mit Möhren, Brot und selbst Gras aber den Tieren, ohne es zu wissen. Falsche Nahrung kann die Tiere krank machen - im schlimmsten Fall müssen sie eingeschläfert werden. Deshalb gilt für alle Tiere auf dem Mundenhof: Füttern verboten!


Quiz: Wer frisst welches Futter?

Der Mundenhof hat viele Bewohner. Hier leben Vegetarier, Fleischfresser und Allesfresser. Könnt Ihr erraten welches Futter zu wem gehört? Zum Starten einfach auf das Bild klicken.
Fotos: V. Münch, J. Demps, A. Kleint und B. Boxler

Futter für die Tiere des Mundenhofs
Das nächste Bild seht Ihr, wenn Ihr mit der Maus oder dem Finger auf das Bild oder den Pfeil nach rechts auf der Tastatur klickt. Los gehts!
Wer könnte wohl diese Futterpellets gerne zu sich nehmen?
Zwergziege auf Baumstümpfen
Es sind unsere Zwergziegen! Habt ihr richtig getippt?
Trockenobst, Kernen und Körner in einer grünen Schale
Dieser Mix aus Trockenobst, Kernen und Körnern kommt zu welchen Tieren des Mundenhofs ins Gehege?
Mönchssittiche beim Fressen
Zu den Mönchssittichen! Die bunten Vögel knacken mit ihren Schnäbeln auch gerne harte Kerne auf.
Heu in der Scheune
Jetzt kommen einige Tiere in Frage: Wer frisst gerne Heu?
Collage Heu-fressender Tiere des Mundenhofs: Alpaka, Bison, Damwild, Kamele, Kaschmirziege, Lama, Pferde, Esel, Rind
Auf dem Mundenhof fressen viele Tiere Heu. Neben den Alpakas, den Bisons, dem Damwild, unseren Kamelen, den Kaschmirziegen, den Lamas, den Pferden und den Eseln brauchen auch alle unsere Rinderarten und viele weitere Wiederkäuer große Mengen an Heu.
Tote Mäuse, Kiwis und Erbeeren in einem Eimer
Was hier zunächst etwas gewöhnungsbedürftig aussieht ist ein leckeres Mittagessen für welche der Publikumslieblinge auf dem Mundenhof?
Erdmännchen
Für unsere Erdmännchen! Wusstet Ihr, dass Erdmännchen kleine Raubtiere sind? Sie fressen neben Mäusen und Küken auch gerne Insekten. Aber auch Obst steht auf dem Speiseplan der kleinen Erdmännchen.
Wiese mit Löwenzahn
Jetzt kommt nochmal ein Bildrätsel bei dem ihr einige unserer Tiere aufzählen könnt. Welche Tiere fressen gerne Gras?
Collage grasfressener Mundenhof-Tiere
Genau wie schon beim Heu, fressen auch wieder viele unserer Tiere gerne Gras. Um nur ein paar der Grasfresser aufzuzählen: Die Bisons, die Kamele, die Ziegen, die Lamas, die Pferde, die Ungarischen Steppenrinder, die Watussi-Rinder und die Yaks des Mundenhofs können auf ihren großzügig angelegten Koppeln bei uns ausgiebig weiden.
Salat und Körner in einer blauen Schüssel
Nanu, was ist denn das für ein Futter? Salat und ein Körnergemisch, wer frisst denn sowas?
Ein Strauß und ein Kamerunschaf
Unsere Strausse! Und wenn sie schnell genug sind und sich ganz großmachen, dann bekommt auch das ein oder andere Kamerunschaf etwas von dem Straussenfutter ab.
Fleisch, Eier, Obst und Joghurt in einer Schale
Hier seht ihr Fleisch, Eier, Obst und ein bisschen Joghurt. Zu wem gehört denn dieser Futtereimer?
Ein Buntmarder
Zu den Buntmardern! Auch sie gehören zu den Raubtieren und fressen am liebsten Fleisch. Aber auch etwas Obst oder zur Beschäftigung ein gefüllter Joghurtbecher sorgt bei den Tieren für Abwechslung auf dem Speiseplan.
Körner in einem Eimer
Hier sehen wir in einen Futtereimer mit vielen Körnern. Wer würde den Inhalt gerne verputzen?
Ein Kamerunschaf
Unsere Kamerunschafe sind sehr gute Esser und leeren einen solchen Eimer in kürzester Zeit.
Obst und Gemüse in einem Hundenapf
Ein Hundenapf voll Obst, Gemüse und Kräutern? Welches der Mundenhoftiere sieht hier sein ausgewogenes Futter?
Ein Gibbon sitzt in einer Baumkrone
Die Gibbons! Sie fressen zu etwa zwei Dritteln Obst und zu knapp einem Drittel Blätter bzw. Gemüse. Tierische Nahrung steht eher selten auf dem Speiseplan.
Viele Mehlwürmer
Mmmmh leckere Mehlwürmer…wem läuft bei diesem Anblick das Wasser im Mund zusammen?
Ein Javaneraffe sitzt auf einer Wiese und frisst ein Stück Paprika
Javaneraffen sind Allesfresser, aber am meisten nehmen sie Obst zu sich. Sie fressen aber auch Blätter, Blüten, Gräser und kleine Tiere wie Insekten und Wirbellose. Über Eier freuen sie sich auch, aber Mehlwürmer sind eine beliebte Zwischenmahlzeit der Javaneraffen im Mundenhof.
Fleisch und Würstchen auf einem Grill
Huch, wer grillt denn gerne ein paar Würstchen auf dem Mundenhof?
Mitarbeiterin im Ziegengehege
Es sind die Mitarbeitenden! Auch alle Mitarbeiter*innen auf dem Mundenhof gehören dazu und bilden einen ganz wichtigen Teil des Mundenhofs. Manche arbeiten schon seit über 40 Jahren auf dem Hof und versorgen und pflegen die Tiere und Anlagen, warten und reparieren Gebäude und Maschinen, oder arbeiten in der Verwaltung.
Zwei Kamele
Wir hoffen die Einblicke in die Futternäpfe und Futtertröge haben euch gefallen. Konntet ihr einige der Futterbilder richtig zuordnen?

360°-Videos

Die Badische Zeitung hat einige 360°-Videos in unseren Tiergehegen aufgenommen. Hier könnt Ihr Euch direkt unter unsere Erdmännchen, Zwergziegen, Buntmarder, Meerschweinchen, Kamele, Esel oder Fische mischen und auch den einen oder anderen Pfau ganz aus der Nähe betrachten. Für den Rundumblick einfach mit dem Mauszeiger in alle Richtungen ziehen

Kontakt

Tier-Natur-Erlebnispark Mundenhof
Mundenhof 37
79111 Freiburg

Telefon: 0761/ 201-6580
Fax: 0761/ 201-6581
mundenhof@stadt.freiburg.de

Lageplan

Bilder

06.07.2020

Tiergeburten

Juni
1 Watussi-Rind
1 Damwildkuh
1 Schottisches Hochlandrind
1 Hausyak

Webcam Storchennest

Bedauerlicherweise wird es wegen eines Defekts an der Kamera vorerst keine aktuellen Fotos aus dem Storchennest geben. Eine Reparatur ist zurzeit leider nicht möglich.

Lotte, wo bist du?

Oh nein, Lotte ist verschwunden! Wer hilft dem Stoffkamel Kasimir sie wiederzufinden?
Das neue Kinderbuch zum Mundenhof ist ab sofort im Buchhandel und auf dem Mundenhof erhältlich.