Update zum Coronavirus in Freiburg

Viele sprechen von der "Ruhe vor dem Sturm". Das mag für die meisten Regionen in Deutschland zutreffen, für uns aber leider nicht. Wir merken spürbar bereits die ersten Windböen.

Noch können wir nicht sagen, ob dieser Sturm uns mit voller Wucht trifft oder er doch mit dem Schlimmsten an uns vorbeizieht.

Die aktuellen Zahlen sind besorgniserregend, daher habe ich mich am Freitag mit einem Appell nach Stuttgart gewandt. Wir benötigen Unterstützung für unsere medizinischen Einrichtungen, um möglichst gut gerüstet zu sein. Dies wurde uns auch zugesagt, dafür bin ich dankbar. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Koordination mit den Kliniken, Rettungsdiensten, Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen, ...

Deshalb gilt auch weiterhin: Gesund bleiben!

Veröffentlicht am 30. März 2020