Home Rathaus und Service Was noch offen ist

Corona-Virus

Was ist offen? Was ist geschlossen?

Die Bundesregierung hat Leitlinien zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Coronavirus-Epidemie in Deutschland vereinbart, die von der Landesregierung als neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen zum 18. März bzw. 21. März beschlossen wurde.

Offen bleiben:

Icon Freunde

Dienstleister und Handwerker

Dienstleister und Handwerker können ihrer Tätigkeit weiterhin nachgehen. 

Icon Krankenhäuser

Einrichtungen des Gesundheitswesen

bleiben unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet.

Geschlossene Einrichtungen:

Icon Museum

Städtische Museen sind geschlossen

icon Stadtbibliothek

Bibliotheken sind geschlossen

Icon Essen und Trinken

Eisdielen, Bars, Clubs, Kneipen geschlossen

icon Schwimmbad

Bäder inklusive des Eugen-Keidel-Bads sind geschlossen

icon Mundenhof

Mundenhof ist geschlossen

Icon Ball

Fitnessstudios und Sportstätten sind geschlossen

Icon Museum

Spiel- und Bolzplätze sind geschlossen

Icon Krankenhäuser

Kinos sind geschlossen

Icon Theater

Theater sind geschlossen, Konzerte abgesagt

Untersagt sind Veranstaltungen und Zusammenkünfte von

Icon Ball

Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen

Icon Uni

öffentliche und privaten Bildungseinrichtungen

icon Kirche

Kirchen, Moscheen, Synagogen

Icon Krankenhäuser

Tourismusanbietern

Icon Freunde

sowie alle sonstigen Veranstaltungen, Zusammenkünfte und Ansammlungen

Antworten auf häufig gestellte Fragen  (Foto: peterschreiber.media / adobe.stock.com)

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen und Bestimmungen

Notfallbetreuung an Freiburger Kitas und Schulen  (Foto:pololia / stock.adobe.com)

Notfallbetreuung in Freiburg

Stand und Verlauf der Infektionszahlen

Anhand der vom Sozialministerium gemeldeten Zahlen

Piktogramm Leichte und Gebärdensprache

Informationen über das Corona-Virus