Coronavirus

Fragen und Antworten (FAQ)

Die Risikobewertung des Virus sowie die entsprechenden Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden fortlaufend angepasst. Informieren Sie sich deshalb bitte regelmäßig auf den genannten Seiten über den jeweils aktuellen Stand.

Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg regelt die jeweils gültigen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

Tafel mit 3G-Regeln

Nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ist für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben nicht mehr die Inzidenz, sondern die 3G-Regel maßgeblich: Zugang haben demnach all jene Menschen, die entweder genesen oder geimpft sind - wer nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss einen entsprechenden Testnachweis erbringen. Seit dem 11. Oktober müssen Antigen-Schnelltests selbst bezahlt werden.

Leere Innenstadt bei Nacht

Informationen zum PCR-Pooltest an Schulen und Kitas haben wir auf der folgenden Internetseite bereitgestellt:

Der Ablauf der PCR-Nachtestung bei einem positiven Pool wird unter folgendem Link aufgezeigt:
poolie-freiburg.de/testmoeglichkeiten-2

Leere Innenstadt bei Nacht

Das Sozalministerium Baden-Württemberg beantwortet hier häufige Fragen zu Selbsttests und Schnelltests.

Die Corona-Verordnung Absonderung regelt die Quarantäne und Isolierung im Krankheitsfall. Die Quarantänepflicht für Einreisende aus Risikogebieten besteht weiterhin.

Eine Hand setzt eine Spritze in einen Oberarm.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung und den Impfzentren in Baden-Württemberg gibt es auf den Seiten des Sozialministeriums Baden-Württemberg.

Informationen der Landesregierung Baden-Württemberg zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Übersicht: Corona-Verordnungen Baden-Württemberg

Hier finden Sie alle gültigen und aktuellen Corona-Verordnungen für Baden-Württemberg für verschiedene Bereiche wie z.B. Schulen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, Gottesdienste oder Sport und Freizeit.
Hier gibt es eine Übersicht über alle bisherigen Änderungen an den einzelnen Corona-Verordnungen.

Informationen zum Coronavirus

Die aktuellen Fallzahlen für Freiburg und den Landkreis im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald sind auf der Webseite des Landkreises abrufbar.

Antworten auf häufige Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2, Filme, Hygienetipps sowie Materialien zum Download hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zusammengestellt: www.infektionsschutz.de

Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle COVID-19-Lage, bewertet alle Informationen, schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung: www.rki.de

Rat und Hilfe

Unter folgenden Links und Hotlines gibt es Rat und Hilfe - zu gesundheitlichen Fragen, bei psychosozialen Krisen, für Familien, für wohnungslose Menschen und Menschen in Armut.

Finanzielle Hilfen

Die Informationen sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit und den Inhalt der verlinkten Seiten kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

peterschreiber.media /stock.adobe

Aktuelle Informationen und Bestimmungen

Corona-Warn-App jetzt verfügbar

Jetzt verfügbar: kostenlos und freiwillig

Antworten auf häufig gestellte Fragen  (Foto: peterschreiber.media / adobe.stock.com)

Infos und Links

Stand und Verlauf der Infektionszahlen

Anhand der Zahlen des Sozialministeriums

Piktogramm Leichte und Gebärdensprache

Informationen zum Coronavirus

Corona in verschiedenen Sprachen

English - Français - Espagnol - Italiano - Kurdî - Polskie - Română - русский - Bosanski-  Türk فارسی فارسی عرب-ى