Wald und Vegetation im Klimawandel

Umweltgespräch am 5. Februar im Jazzhaus

Schmelzende Polargletscher, brennende Wälder und verhungernde Eisbären – der Klimawandel schien sich bislang nur in weit entfernten Gegenden der Welt abzuspielen. Im vergangenen  Sommer zeigte sich der Wandel jedoch auch  vor unserer Haustür. Die im Schwarzwald seit jeher beheimatete Tanne war dem Trockenstress der Vorjahre und den Folgeschädlingen nicht mehr gewachsen und viele Altbäume, auch im Freiburger Stadtwald, starben ab. Anstatt wie in normalen Jahren gesunde Bäume zu ernten, musste das Forstamt vor allem tote oder absterbende Bäume aus dem Wald holen.

Welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Vegetation im Allgemeinen und den Wald im Besonderen hat ist Gegenstand eines Diskussionsabends im Rahmen der Freiburger Umweltgespräche. Hierzu laden die Stadt Freiburg, vertreten durch die Forstamtsleiterin Nicole Schmalfuß, und die Fakultät für Umwelt und natürliche Ressourcen, vertreten durch den Dekan Heiner Schanz, am 5. Februar ins Jazzhaus Freiburg ein.

Zunächst wird sich Professor Ansgar Kahmen von der Universität Basel mit den Fragen beschäftigen, wie Wälder  auf die neue klimatische Situation reagieren und ob gar ein neues Waldsterben zu erwarten ist.

Anschließend wird sich Professor Markus Hauk von der Universität Freiburg  den globalen Auswirkungen des Klimawandels auf die Ökosysteme widmen. Dabei wird er aufzeigen, in welchen Klimazonen die Veränderungen aktuell besonders deutlich sind.

Nach den beiden Vorträgen sind eine Diskussion sowie ein anschließender Austausch in vertiefenden  Gesprächen geplant.
Termin: Freiburger Umweltgespräche, Mi 5.2., 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), Jazzhaus Freiburg, Schnewlinstraße 1, Eintritt frei.

www.freiburg.de/umweltgespraeche

Veröffentlicht am 21. Januar 2020

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Umwelt und Natur, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia